Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Amazons Streaming-Box besser als Apple TV

Sieger im exklusiven COMPUTER BILD-Test: Amazons
Streaming-Box Fire TV / Tolles Spieleangebot / Feste Bindung an
Amazon-Angebote / Bisher nur in den USA erhältlich

Amazons Streaming-Box Fire TV ist ab jetzt in den USA erhältlich
und setzt Apple TV gehörig unter Druck. Die Fachzeitschrift COMPUTER
BILD hat in einem exklusiven Test die Stärken und Schwächen der Box
mit Apple TV verglichen (Heft 10/2014, ab Donnerstag am Kiosk).

Der Sieger im Streaming-Boxen-Duell von COMPUTER BILD heißt Fire
TV (Testergebnis: 2,50; 99 Dollar). Die Box, die bisher lediglich in
den USA erhältlich ist, besticht durch den günstigen Preis von 99
Dollar (rund 70 Euro) und die einfache Bedienung. Die Einrichtung
klappt problemlos, denn Amazon konfiguriert das Gerät individuell für
den Prime-Kunden – das Amazon-Konto ist bereits eingerichtet, wenn
die Box ankommt. Jetzt heißt es bloß, Verbindung zum WLAN herstellen
und schon geht–s los. Einziges Manko: Dem Testgerät lag kein
HDMI-Kabel bei, das ist für den Anschluss aber erforderlich.

Fire TV bietet eine übersichtliche Benutzeroberfläche, im Zentrum
stehen Amazon-eigene Dienste wie „Prime Instant Video“. Möglich ist
jedoch, dass Amazon in Deutschland Konkurrenten wie Maxdome oder
Watchever zulassen wird. Das Streaming funktioniert tadellos,
Full-HD-Filme zeigt Fire TV allerdings nicht in voller Schärfe. Ein
echtes Highlight ist die Sprachsuche: Einfach den Suchbegriff,
beispielsweise den Namen des Schauspielers eingeben, und schon findet
das System alle zugehörigen Filme. Der große Vorteil der Amazon-Box
gegenüber Apple TV (Testergebnis: 2,84; 109 Euro) ist aber das
umfangreiche Spieleangebot, das durch das eigene Spielestudio noch
weiter wachsen dürfte. Dank der Grafikkarte von Fire TV laufen die
Games flüssig. Die Steuerung für einfache Bewegungseingaben klappt
per Fernbedienung ordentlich. Wer es präziser mag, für den gibt es ab
etwa 30 Euro einen Controller.

Ärgerlich: Wer eigene Filme oder Videos von der heimischen
Festplatte streamen möchte, der muss sie zunächst in die Amazon-Cloud
hochladen, denn aus dem Heimnetzwerk und per USB spielt Fire TV keine
Filme ab. Und Videos im MKV- oder AVI-Format sowie Musikdateien
spielt die Amazon-Box gar nicht ab.

Der COMPUTER BILD-Testsieger Amazon Fire TV macht ordentlich Druck
auf Apple. Kein Wunder, dass sich hartnäckig Gerüchte halten, Apple
würde noch 2014 das nächste Apple TV um Spiele erweitern.

Mehr Tests unter: www.computerbild.de/tests

Meldungen sind mit Quellenangabe „COMPUTER BILD“ zur
Veröffentlichung frei

Pressekontakt:

Redaktions-Ansprechpartner: Rainer Schuldt, Tel. 040/347 263 72 –
auch für Radio-Interviews via Audiocodec in Studioqualität oder per
Telefon.

COMPUTER BILD-Presseinformationen: www.presseportal.de/pm/51005

Rückfragen? Anruf genügt:
René Jochum
Communication Consultants GmbH
Tel. 0711.97893.35
Fax 0711.97893.55
E-Mail: computerbild@postamt.cc

Weitere Informationen unter:
http://


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis