Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Antrag auf Arbeitslosengeld II ab sofort online-unterstützt möglich – Hilfe in der Corona-Krise

Der Lock-Down bedeutet für viele Menschen, dass sie kurzfristig und oft erstmalig auf staatliche Hilfe angewiesen sind. Erste Anlaufstelle ist dabei für alle, die kein Arbeitslosengeld I beziehen können, das Jobcenter.

Die Jobcenter verzeichnen bereits ein hohes Aufkommen an Anfragen. Viele der eingehenden Anträge sind unvollständig, das erschwert und verzögert die Bearbeitung. Aktuell können Anträge nicht mehr persönlich vor Ort gestellt werden. Hilfreich wäre ein Online-Zugang – den gibt es bisher aber nur eingeschränkt.

Die Lösung: Ein Online-Antragsportal

Das Digitalteam von con_sens Consulting ( http://www.consens-digital.de/ ), Fachberatung für den öffentlichen Sektor, hat eine pragmatische Lösung entwickelt: Der Antrag kann auf einem eigens entwickelten Portal ( http://www.jobcenter.antrags-portal.de/ ) erstellt werden. Der Online-Antrag wurde entsprechend den Formularen der Bundesagentur für Arbeit konzipiert. Der vom con_sens-Antrags-Portal generierte Antrag hat eine hohe Bearbeitungsreife und erleichtert damit die Arbeit im Jobcenter immens.

Das Portal wurde auf der Allisa Low-Code-Plattform ( http://www.allisa.software/ ) entwickelt und wird als „Software as a Service“ bereitgestellt. Eine Installation beim Jobcenter ist nicht erforderlich, das Portal läuft auf DSGVO-konformen externen Servern. Die Übergabe des Antrags an die Jobcenter kann auf verschiedenen Wegen erfolgen: Als Standard implementiert ist eine Weitergabe per E-Mail mit dem gesamten Antrag als pdf-Dokument und den hochgeladenen Anlagen als Anhang. Möglich ist auch eine elektronische Schnittstelle.

Die Online-Antragstellung erfordert nur wenig Aufwand

Der Antragsteller wird menügesteuert durch den Antrag geführt. Es erfolgen Angaben zur Person, zum Arbeitsverhältnis und zur Wohnsituation. Dazu sind neben Daten wie die Rentenversicherungsnummer auch einige Dokumente erforderlich (im pdf-Format oder auch als Foto), z.B. der Ausweis.

Die Nutzer registrieren sich einmalig und temporär, geben die für die Antragstellung erforderlichen Daten ein und laden benötigte Anlagen hoch. Die Daten werden nur für Erzeugung des Antrags verwendet, der Account wird 14 Tage nach der letzten Nutzung gelöscht.

Pressekontakt:

Dr. Georg Barzel
Geschäftsführender Gesellschafter
con_sens Consulting für Steuerung und soziale Entwicklung GmbH
Rothenbaumchaussee 11
20148 Hamburg
Telefon 0171 20 72 576
E-Mail barzel@consens-digital.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/143318/4566043
OTS: con_sens Consulting für Steuerung und soziale Entwicklung Gmb
H

Original-Content von: con_sens Consulting für Steuerung und soziale Entwicklung GmbH, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis