Aufblasbare Bühnenbilder

Das Stadttheater Helsinki setzt im kommenden Theater-Stück ?Tatu & Patu? eine aufblasbare Riesen-Taube und eine aufblasbare Straßenbahn ein. Die beiden aufblasbaren Formen wurden durch AIR promotion GmbH in Ganderkesee umgesetzt. Der Vorteil an aufblasbaren Figuren und Formen ist eindeutig: individuelle Einzelanfertigungen in Größen von zwei bis 15 Metern, ein sehr schneller Auf- und Abbau und ein geringer Lagerbedarf. So setzen sich aufblasbare Objekte in Theatern, auf Konzertbühnen und bei Festivals immer mehr durch.

Anfragen zu individuellen Inflatables treffen täglich im Büro von AIR promotion in Ganderkesee ein, ob aufblasbare Torbögen, individuelle Tiere und Figuren, Produktnachbildungen oder Kunstobjekte. ?Wir stellen uns als erstes die Frage, ob die Kundenwünsche umsetzbar sind und diskutieren jede Anfrage im Team durch.?, so Air Promotion Geschäftsführer Jens Gause. ?Die Kunden haben viele Ideen, die wir in die Realität bringen müssen. Manchmal zu verrückt für eine Umsetzung, manchmal aber auch zu trivial, so dass wir versuchen, dem Projekt auch ein Upgrade zu verpassen.?

Innerhalb von ein bis zwei Tagen bringt das Team von AIR promotion ein Angebot mit Preisen und Lieferzeiten zu Papier und bespricht dies telefonisch mit dem Kunden. Hier werden mögliche Optionen und Alternativen besprochen, die dem Ziel des Kunden entsprechen. ?Bei Theater-Objekten bieten wir dem Kunden gerne an, dass wir eine weiße Figur erstellen und das Theater die aufblasbaren Figuren selbst bemalt. Alternativ können wir aber auch selber die Bemalung mit Airbrush oder eine vollflächige Bedruckung anbieten.?, so Gause.

Nach einer Bestellung durch den Kunden wird direkt mit der Visualisierung des beauftragten Objektes begonnen. Bei der aufblasbaren Riesentaube stellte das Theater eine Tonfigur her, die dann in einen 3D-Scanner gestellt wurde. Diese 3D-Daten wurden dann an AIR promotion übermittelt. Außerdem wurden Bilder einer alten Straßenbahn zugesandt und die Druckdaten per WeTransfer verschickt. Daraus wurden zwei Visualisierungen erstellt, die nach ein paar Änderungen dann freigegeben wurden.

Die Produktion erfolgte dann innerhalb von drei Wochen für die Straßenbahn und vier Wochen für die Taube. Als Material wurde Polyester mit b1-Zertifikat gewählt, das eine matte Oberfläche hat und sehr hochwertig im Sublimationsdruckverfahren bedruckt werden kann. Die acht Meter lange Straßenbahn wurde so vollflächig bedruckt. Bei der Taube wurde auch Polyester als Material gewählt, das jedoch per Hand per Airbrush  bemalt wurde. So haben beide Objekte eine unterschiedliche Anmutung. Die aufblasbare Riesentaube hat eine Spannweite von zehn Metern und eine Höhe von vier Metern.

Der Einsatz der beiden Inflatables ist für ungefähr 50 Aufführungen ab März 2020 geplant. Die aufblasbaren Figuren finden schon jetzt Begeisterung beim Theater. ?Wir sehen ein großes Potential für aufblasbare Bühnenbilder gerade bei Theatern und Musikern bei Tourneen.?, so der Geschäftsführer von AIR promotion. Die Inflatables können sehr schnell auf- und abgebaut werden sind langlebig und benötigen ein extrem geringes Transportvolumen. So sind aufblasbare Objekte ideal im Bereich großer Figuren und Formen auch für kurze Einsätze. AIR Promotion bietet eine kostenlose Beratung für die Umsetzung von aufblasbaren Bühnenbildern an. 

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis