Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Aufstiegschancen für Absolventen

Berufsstart Studie: Aufstiegschancen für Absolventen
 

Wie in jedem Jahr führt Berufsstart.de, die Stellenbörse für Absolventen und Studenten, die Studie „Attraktive Arbeitgeber“ durch, um zu analysieren welche Kriterien bei der Arbeitgeberwahl ausschlaggebend sind.

In diesem Jahr geht aus der Studie ganz klar hervor, dass die Aufstiegschancen, wie auch in den letzten Jahren, einer der wichtigsten und entscheidendsten Faktoren ist, wenn es um die Attraktivität eines Unternehmens geht. So haben über 72% mit »wichtig« abgestimmt und bewerten die beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten als ein ausschlaggebendes Kriterium bei ihrer Arbeitgeberwahl.

Somit nimmt auch der Karriereerfolg bei den Befragten einen hohen Stellenwert ein.
Demnach sind Unternehmen mit Aussicht auf eine berufliche Weiterentwicklung und Aufstiegschancen bei Studenten und Absolventen gefragt.

Für Studenten und Absolventen beinhaltet ein guter Job konkrete Aufstiegsmöglichkeiten. Ein mittelfristiger Plan für die berufliche Zukunft ist das A und O für die berufliche Entwicklung. Aus diesem Grund müssen Unternehmen ihren Talenten die Chance ermöglichen und Aufstiegsmöglichkeiten bieten. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: Unternehmen profitieren von kompetenten und motivierten Fach- und Führungskräften und Studenten und Absolventen erklimmen die Karriereleiter. Bei einem Jobangebot wird eben nicht nur auf das Finanzielle geachtet, viel wichtiger sind Faktoren wie Aufstiegschancen und Weiterbildungsmöglichkeiten, die sich unmittelbar auf die Entscheidung für oder gegen einen Arbeitgeber auswirken können.

Die vollständige Studie können Sie auf http://www.berufsstart.de/karriere/attraktive-arbeitgeber/ als PDF oder eBook downloaden.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis