Ausbildungen und Umschulungen beim bfw starten planmäßig


 

Erkrath. Menschen, die sich beruflich neu orientieren oder eine Ausbildung starten wollen, hatten es in den letzten Monaten nicht leicht. Präsenzunterricht war lange nicht möglich und auch die Beratungsangebote waren vielerorts stark eingeschränkt. Doch jetzt geht es wieder los: Im August, September und Oktober starten die neuen Kurse der bfw-Unternehmensgruppe.

Von der Umschulung im gewerblich-technischen oder kaufmännischen Bereich bis zur Ausbildung im Gesundheitswesen: Der bfw-Konzern ermöglicht den Einstieg in Zukunftsbranchen. Unter Einhaltung der Kontaktbeschränkungen und umfangreicher Hygienemaßnahmen starten in den nächsten Monaten die neuen Kurse. Weniger Teilnehmende, Einbahnstraßensysteme innerhalb der Bildungsstätten und zahlreiche Möglichkeiten, die Hände regelmäßig zu desinfizieren – jeder Standort verfügt über ein individuelles Hygienekonzept, um die Teilnehmenden bestmöglich zu schützen.

Das Angebot des bfw – Unternehmen für Bildung umfasst Umschulungen sowie Fort- und Weiterbildungen hauptsächlich im gewerblich-technischen, kaufmännischen und IT-Bereich. Interessierte wenden sich am besten an eine Bildungsstätte in ihrer Nähe. Die Kolleginnen und Kollegen des bfw bieten umfangreiche Beratung zu einzelnen Berufsbildern und Fördermöglichkeiten wie etwa einem Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters. Außerdem besteht die Möglichkeit, Kurse berufsbegleitend, zum Beispiel in Teilzeit, zu absolvieren.

Der bfw-Geschäftsbereich maxQ. bildet dringend benötigte Fachkräfte für die Gesundheitsbranche aus. Das Angebot beinhaltet unter anderem Ausbildungen in der Pflege, der Ergo-, Logo- und Physiotherapie sowie der Podologie. Die maxQ.-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort beraten Interessierte gerne zum individuellen Angebot in ihrer Region.

Jeder Standort des bfw-Konzerns ist anders, so wie der regionale Arbeitsmarkt. Das Angebot ist jeweils passgenau auf die Bedürfnisse der regionalen Wirtschaft ausgerichtet. So haben Interessierte die Möglichkeit, direkt ein Berufsbild mit Zukunft zu erlernen und in eine Branche einzusteigen, die dringend Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sucht. Die Teilnehmenden erwarten praxisorientierte Angebote mit einem an den neuesten Methoden ausgerichteten Theorieteil. Der Konzern setzt wieder verstärkt auf Präsenzunterricht, um individuell und persönlich auf jeden einzelnen Teilnehmenden eingehen zu können. Ergänzt wird der Präsenzunterricht durch digitale Lehr- und Lernformen wie die Online-Plattform Moodle.

Umfassende Informationen erhalten Interessierte unter www.bfw.de und www.maxQ.net

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis