Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Berührungslose Längenmessung an Kabeln und Drahtseilen mit großem Durchmesser

Mit dem Voranschreiten der technischen Möglichkeiten und steigendem Wettbewerbsdruck müssen Fertigungsprozesse in der Kabel- und Drahtindustrie vor allem eines sein: effizient. Zu diesem Zweck sind hochgenaue und zuverlässige Längenmessungen beim Ablängen des fertigen Produktes von höchster Wichtigkeit.

Soweit, so bekannt? aber der Teufel steckt oft im Detail. Gerade bei verseilten Kabeln und Drahtseilen mit großem Durchmesser stoßen kontaktbasierte Messaufnehmer, aber auch herkömmliche kontaktlose Systeme an ihre Grenzen. Das berührungslose ProSpeed? LSV-2100 Laser Surface Velocimeter von Polytec (Bild 1) spielt genau da seine Stärken aus, wo andere Sensoren auf der Strecke bleiben.

Kontaktbasierte Messsysteme, wie z.B. Messräder, sind darauf angewiesen, stets guten Kontakt zur Oberfläche des Messgutes zu haben, da sie nur so die komplette Produktlänge erfassen können. Unzureichender Kontakt führt zu Schlupf und damit zu erheblichen Ungenauigkeiten in der Längenmessung. Um den Schlupf zu verringern, kann der Anpressdruck erhöht werden. Dies führt jedoch zu erhöhtem Verschleiß und Wartungsaufwand bei den kontaktbasierten Messaufnehmern.

Als Lösung dieser Probleme hat sich schon seit Längerem die berührungslose Längen- und Geschwindigkeitsmessung nach dem Laser-Doppler-Prinzip etabliert. Da diese Messmethode keinen Kontakt zum Messgut erfordert, ist sie unempfindlich gegenüber Schlupf und mechanischem Verschleiß. Doch auch herkömmliche berührungslose Sensoren sind oft ungeeignet, um die Länge von verseilten Kabeln und Drahtseilen mit großem Durchmesser korrekt zu erfassen.

Das liegt an der Oberflächenbeschaffenheit der Kabel. Für ein Laser-Doppler-Längenmessgerät sieht jede Produktoberfläche aus wie eine Berg- und Tallandschaft. Bei glatten Oberflächen sind die Berge und Täler mikroskopisch klein und stellen kein Problem dar. Werden die Höhenunterschiede größer, kommt eine wichtige technische Eigenschaft der Messgeräte ins Spiel: die Messfeldtiefe (siehe Technikkasten). Sie ist ein Maß dafür, wie stark der Abstand zwischen Messgerät und Produktoberfläche variieren darf, damit ein zuverlässiges Messsignal gehalten werden kann. Das ist vor allem wichtig, wenn Kabel und Drähte stark schwärmen oder die Produktoberfläche sehr uneben ist. Bei herkömmlichen berührungslosen Sensoren, die in der Kabel- und Drahtindustrie eingesetzt werden, sind Messfeldtiefen zwischen einigen Millimetern und wenigen Zentimetern üblich ? zu wenig für die großen Höhenunterschiede bei z.B. verseilten Starkstromkabeln oder auch dicken Drahtseilen (Bild 2).

Hier spielt das ProSpeed? LSV-2100 von Polytec seine Stärken aus. Bereits seine minimale Messfeldtiefe von 120 mm ist mehr als ausreichend für die zuverlässige Längenmessung an hochgradig unebenen Oberflächen oder stark schwärmenden Produkten.

Das ProSpeed? erfüllt jedoch nicht nur die höchsten messtechnischen Ansprüche, sondern kann durch sein umfangreiches Schnittstellenkonzept auch flexibel in jede Prozessumgebung integriert werden. Für die traditionelle Prozessintegration bieten ein Encoderausgang und diverse digitale Ein- und Ausgänge das Höchstmaß an Zuverlässigkeit und Reaktionsgeschwindigkeit. Bei der Einbindung in moderne Prozessleitsysteme sorgen Ethernet, eine serielle Schnittstelle sowie verschiedene Feldbusprotokolle für maximale Flexibilität. Die komfortable Parametrierung per Web-Interface ist sogar völlig kabellos und ohne zusätzliche Software von jedem mobilen Endgerät aus möglich.

?

Polytec wurde 1967 gegründet und bot als Pionier in Deutschland erstmalig kommerzielle Lasertechnologie für Industrie und Forschung an. Aufbauend auf dem Erfolg im Distributionsgeschäft begann Polytec in den 70er Jahren mit der Entwicklung und der Fertigung eigener, innovativer, laser-basierter Messgeräte.

Gestern wie auch heute wird der weltweite Standard für laser-basierte Schwingungs-, Geschwindigkeits- und Längenmesssysteme von Polytec Produkten definiert. Die Entwicklung von High-Tech-Produkten ist bei Polytec eine strategische Kernaktivität und hat neben den Lösungen aus dem Bereich optische Messsysteme zu einer Palette von weiteren Eigenprodukten in den Anwendungsgebieten Oberflächenmesstechnik, Analytische Messtechnik, Noise Analysis und Prozessautomation geführt.

Unsere weltweiten Aktivitäten

Polytec ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Niederlassungen in Europa, Nord-Amerika und Asien. In der internationalen Fachwelt genießt Polytec eine hervorragende Reputation für innovative Produkte, herausragende Qualität und erstklassigen Service.

Die innovativen Lösungen von Polytec erlauben unseren Kunden, eigene technologische Führungsstärke in den unterschiedlichsten Bereichen zu behaupten. In Märkten von Automobilbau, Luft- und Raumfahrttechnik und Maschinenbau über Data Storage, Microsystemtechnik und Nanotechnologie bis hin zu Biologie und Medizin wird das Vertrauen der Kunden in Polytec und seine Produkte immer wieder bestätigt. Weiterhin stellt die Distribution exzellenter High-Tech-Produkte anderer innovativer Hersteller eine Kernkompetenz von Polytec dar.

Bei Polytec sind wir der höchstmöglichen Zufriedenheit unserer Kunden verpflichtet und bieten deshalb neben exzellenten Produkten über unsere Niederlassungen in Europa, Nord-Amerika und Asien direkt vor Ort auch Service, Support und Anwendungsunterstützung. Polytec ist seit 1994 ISO-zertifiziert, zuletzt nach DIN EN ISO 9001:2015.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis