BERLINER MORGENPOST: 30 Leuchttürme für die SPD / Kommentar von Joachim Fahrun

Ein Leuchtturm steht meistens allein an einer Küste
und leuchtet den Schiffen. Wenn der Landesvorstand der Berliner SPD
nun nicht weniger als 30 Leuchtturmprojekte benennt, die die
irrlichternde Partei wieder auf den richtigen Kurs bringen sollen,
dann hat man sich zunächst mal mit dem Sprachbild vertan. 30
leuchtende Türme nebeneinander gleichen eher einer Gruppe Windräder,
auf deren Spitzen rote Lämpchen blinken. Die Strahlkraft einzelner
Vorschläge wird eher gedämpft. Aber die SPD ist eine
Weltverbesserungspartei und muss den Mitgliedern aus allen möglichen
Politikfeldern die Chance einräumen, sich in ihren Beschlüssen
wiederzufinden. Ob dadurch klarer wird, wofür die SPD in erster Linie
steht, darf bezweifelt werden. Die vielen Lichter blenden eher, als
dass sie der Partei den Weg weisen.

Pressekontakt:
BERLINER MORGENPOST

Telefon: 030/887277 – 878
bmcvd@morgenpost.de

Original-Content von: BERLINER MORGENPOST, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis