Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Bringen Sie Farbe in Ihre Webseiten!


 

Blue–s the color of the sky
In the mornin–,
when we rise
In the mornin–,
when we rise
That–s the time,
that–s the time
I love the best
Donovan – Colours
Farben sind mehr als unterschiedliche Töne fürs Auge: Sie drücken nicht nur Empfindungen und Stimmungen aus, sondern sprechen auch proaktiv emotional an. Geben Sie Ihren Webseiten einen grünen, roten, blauen, pink oder schwarzen Hintergrund und registrieren Sie dafür die Green-Domains, die Red-Domains, die Blue-Domains, die Pink-Domains und die Black-Domains.
Ihre nächste Kleidercollection könnten Sie zum Beispiel auf einer Webseite ganz in Pink präsentieren – unter einer Pink-Domain.
Anya Hurlbert und Yazhu Ling von der Universität in Newcastle stellen im Fachmagazin „Current Biology“ eine interessante These auf. Empirisch haben sie bei einem Versuch mit zweihundert Personen festgestellt, daß Frauen anscheinend kulturübergreifend Pink bevorzugen. Warum? Die Erklärung der Forscher greift auf die Entwicklungsgeschichte des Menschen zurück:“Das sichere Erkennen von Rottönen“, schreibt stern.de über das Ergebnis, „war für Frauen hilfreich, um giftige von ungiftigen Früchten zu unterscheiden.“ Stern.de ergänzt: „Zudem erleichterte es, die Gesichtsfarbe anderer Menschen zu beurteilen und damit auf deren momentane Gemütsverfassung mit Gefühlen wie Ärger, Wut oder Scham zu schließen.“ Dadurch entwickelten Frauen eine Präferenz für Rottöne.
Pink ist in vielen Kinderzimmern so dominant, daß es schon Kritiker auf den Plan gerufen hat. Sie kritisieren, daß den Kindern mit Barbie eine Welt in rosa vorgegaukelt wird.
Aber vielleicht sollte man das alles nicht so ernst nehmen. Machen Sie Ihrer Tocher eine Freude und schenken Sie Ihr eine Pink-Domain. Sie wird Pink wahrscheinlich auch mit 16 Jahren noch lieben, weil man in diesem Alter dann an Pink das Schrille schätzt: Pink als Punk.
Es gibt eine Fachdiskussion um Pink und Rosa: Es ist umstritten, ob das Wort —-pink—- im Deutschen heute einen anderen Farbton als das Wort —-rosa—- bezeichnet. Manche Experten behaupten, dass —-pink—- für schrillere, intensivere und weniger weiche Farbtöne als —-rosa—- steht. Diese Einschätzung geht wahrscheinlich auf den Farbton —-shocking pink—- zurück, ein Markenzeichen der Designerin Elsa Schiaparelli. Dieser Farbton, manchmal auch als —-hot pink—- bezeichnet, wurde erstmals 1937 für die Schachtel ihres Parfums „Shocking“ verwendet.
Wikipedia charakterisiert die Farbe Blau:“ Blau ist eine Farbe, die auf den Menschen meist kalt wirkt. Die blauen Schatten in sonnig bestrahltem Eis und Schnee bewirken ? insbesondere im Eisblau ? das Gefühl von Kälte. Blau gehört zu den kalten Farben.[8] Begünstigt durch das Blau des Himmels und dessen Widerspiegelung im Wasser steht Blau in Literatur und Grafik für Ferne, Sehnsucht und Klarheit. Daraus folgend wird dem Blau eine emotional ausgleichende, beruhigende und mäßigende Wirkung zugeschrieben. In der –endlosen– Ausdehnung des blauen Himmels findet sich auch Beständigkeit, daraus folgend Harmonie, Sympathie und Zufriedenheit. Hellblau ruft häufig eine Assoziation mit Treue, Harmonie, Sehnsucht sowie Zufriedenheit hervor.“
Erlebt man mit Blau den Rausch der Tiefe? Seilnacht.com erklärt:“ Das Blau der Seen und Meere ist eine Farbe der Tiefe. Dieses Blau wird dem lebensspendenden Prinzip, dem Weiblichen zugeordnet. Das Leben begann ursprünglich im Wasser, alles Lebendige ist auf das Wasser angewiesen. Das Blau des Himmels symbolisiert dagegen das Ferne, das Göttliche, das Geistige. Das Himmelsblau ist die Farbe der Himmelsgötter, es war schon in alten Vorstellungen mit dem Männlichen verknüpft.“
Tests beweisen, daß Blau eine der attraktivsten Farben ist. Fast alle TV-Studios werden von Blau dominiert.
Forschungen beweisen, daß Blau die beliebteste Farbe auf der Welt ist – für jeden.
Die Farbe Blau zieht die Aufmerksamkeit auf sich und sie entlockt positive, friedliche Emotionen von Harmonie, Stärke und Loyalität. Viele Embleme und Logos von Organisation sind blau, weil die Farbe Blau Vertrauen erweckt. Wie der Himmel oben und das Meer unten ist blau auch in uns.
Und die Blue-Domain ist dafür da, um Sie die warmen Gefühle anzapfen zu lassen, die wir alle für diese ganz besondere Farbe empfinden.
Die Liebhaber von Blau können jetzt ihre Begriffe unter der Blue-Domain registrieren.
Jetzt können Sie Ihrname.blue als Website und E-Mail-Adresse bekommen.
Rot ist die Lieblingsfarbe vieler. Es steht für die Liebe und für eine politische Richtung. Mit Rot fällt man auf, ohne unseriös zu sein. Daher kann man für Aktionen auch einmal Red-Domains registrieren. „Red“ ist auf Spanisch ein anderes Wort für das Netz oder das Internet. Auch mit dieser Bedeutung haben die Red-Domains Zukunft. „When you need to heat up your web presence, no other domain will do: Make it .red hot!“
Grün steht für die Natur, die Ökologie, den Garten und die Grünen. Für alle diese Bereiche eignen sich die Green-Domains.
Schwarz steht für vieles. „Like a Judge?s black robe, your Black-Domain will illustrate that you are an authoritative source on a topic or issue and that your website or email content is thought-provoking and significant.“ Werden Sie ernsthaft! Paint it black – mit den Black-Domains.
Hans-Peter Oswald
http://www.domainregistry.de/pink-domains.html
http://www.domainregistry.de/blue-domains.html
http://www.domainregistry.de/red-domains.html
http://www.domainregistry.de/green-domains.html
http://www.domainregistry.de/black-domains.html

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis