Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

BVR begrüßt Einführung eines Lobbyregisters

Der Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) begrüßt die für heute geplante Verabschiedung des Lobbyregistergesetzes im Deutschen Bundestag und bekennt sich zu den im Gesetz genannten Grundsätzen von Offenheit, Transparenz, Ehrlichkeit und Integrität in der Interessenvertretung. BVR-Präsidentin Marija Kolak: „Interessenvertretung ist nicht nur ein wichtiger Teil unserer Arbeit, sie gehört auch zum Austausch in einer lebendigen Demokratie. Zu jeder Entscheidungsfindung, insbesondere zu wichtigen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Themenkomplexen, ist es notwendig, aus verschiedenen Perspektiven zu diskutieren. Klare Regeln zum Lobbyismus unterstützen diese Prozesse.“ Von Beginn an war der BVR in der bestehenden öffentlich einsehbaren Verbändeliste des Bundestages registriert und erfüllt auch die Anforderungen des Brüsseler Transparenzregisters. „Die Einführung eines verbindlichen Lobbyregisters beim Bundestag ist ein wichtiger Schritt, um erstmals Transparenz für viele Gruppen, die sich an der Interessenvertretung beteiligen, herzustellen.“ Der BVR versteht sich als Teil der organisierten Zivilgesellschaft und wirkt gerne an der angekündigten Ausarbeitung eines Kodex mit Leitprinzipien der Interessenvertretung mit.

Pressekontakt:

Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR)
Melanie Schmergal, Abteilungsleiterin Kommunikation und
Öffentlichkeitsarbeit / Pressesprecherin
Telefon: (030) 20 21-13 00, presse@bvr.de, www.bvr.de

Original-Content von: BVR Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis