Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

CardProcess: Erste Transaktion mit kontaktloser girocard an Terminal ohne PIN-Pad – Schnell Zahlen im Schnellimbiss

CardProcess ist der erste Netzbetreiber, der
Transaktionen an Terminals ohne PIN-Pad mit kontaktloser girocard
erfolgreich verarbeiten kann. Das Kompetenzzentrum der
Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken nimmt
an dem Pilotprojekt „Terminal ohne PIN-Pad“ (TOPP) der Deutschen
Kreditwirtschaft (DK) teil. Der Pilotkunde von CardProcess, ein
Schnellimbiss in Bad Hersfeld, bedient seine Kunden nun „doppelt
schnell“.

Mit dem Pilotprojekt prüft die Deutsche Kreditwirtschaft,
inwieweit bei Händlern und Dienstleistern mit durchschnittlichen
Warenkorbwerten bis 25 Euro die PIN-Pad-Eingabe bei kontaktlosem
girocard-Einsatz entfallen kann. Bisher verfügte ein Zahlungsterminal
auch für kontaktlose Zahlungen mit girocard über einen
kontaktbehafteten Chipkartenleser und ein numerisches Eingabefeld,
denn in festgelegten* Fällen wird beim Karteninhaber die Geheimzahl
für den Bezahlvorgang abgefragt. Bei kontaktlosen Zahlungen ohne PIN
kann auf diese Geräte-Komponenten vollständig verzichten werden, da
die Transaktionen ausschließlich über die kontaktlose Schnittstelle
zwischen Karten oder zukünftig auch dem Smartphone und dem
Kontaktlos-Leser durchgeführt werden. Die Bezahlung mit kontaktloser
girocard ohne PIN-Eingabe erfolgt zweimal so schnell, wie das
Bezahlen mit Bargeld**.

„Mit der Abwicklung von Transaktionen bis 25 Euro mit der
kontaktlosen girocard an Terminals ohne PIN-Pad eröffnen wir ganz
neuen Marktsegmenten den Zugang zum bargeldlosen Zahlungsverkehr.
Nicht nur für Bäckerei, Imbiss, Kiosk & Co. ergeben sich bei
erfolgreicher Abwicklung des Pilotprojektes weitere Einsatzfelder für
bargeldlose Zahlungslösungen“, so Carlos Gómez-Sáez, Vorsitzender der
Geschäftsführung von CardProcess. „Es gibt zahlreiche Branchen, wie
beispielsweise die Automaten- und Vendingbranche, die auf diese
Lösung gewartet haben, um neue Geschäftsmodelle umsetzen zu können.“

* Über 25 Euro bedarf es immer der Eingabe der Geheimzahl.
Gelegentlich wird aus Sicherheitsgründen auch bis 25 Euro die
PIN-Eingabe gefordert.

** Gemäß einer GfK Studie im Auftrag der EURO Kartensysteme GmbH
aus April 2017.

Testen Sie den Einsatz der kontaktlosen girocard an Terminals ohne
PIN-Pad live vom 27. Februar bis 1. März 2018 zur EuroCIS an unserem
Stand E42 in Halle 9.

Pressekontakt:
CardProcess GmbH
Andrea Kebbel
Saonestraße 3a
60528 Frankfurt am Main
Telefon +49 (0) 721 / 1209 – 6813
Andrea.Kebbel@cardprocess.de
www.cardprocess.de

Original-Content von: CardProcess GmbH, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis