Changzhou zählt im dritten Jahr in Folge zu den zehn größten Städten Chinas nach Pro-Kopf-BIP

Am 17. Januar 2020 gab das nationale
chinesische Statistikamt die Wirtschaftsdaten für 2019 bekannt. Diesem Bericht
zufolge gehört die Stadt Changzhou in der Provinz Jiangsu zum dritten Mal in
Folge zu den größten 10 Städten Chinas nach dem Pro-Kopf-BIP.

Changzhou aus der Vogelperspektive (PRNewsfoto/Qingdao-Regierung)

Im Zentrum des Yangtze-Deltas gelegen, war Changzhou im späteren 19. Jahrhundert
die Geburtsstätte der modernen chinesischen Industrie. Aufgrund der
industriellen Gen- und Handelstradition war Changzhou Anfang der 1980er Jahre
eine der ersten Städte, die in China die Privatwirtschaft aufnahmen. Die ruhige,
aber fleißige Arbeit in den letzten 40 Jahren hat sich gut bezahlt gemacht. Das
BIP von Changzhou erreichte im Jahr 2019 über 107,8 Milliarden US-Dollar und das
Pro-Kopf-BIP über 23.000 US-Dollar.

Die Stadt Changzhou ragt unter ihren weltweit bekannten Nachbarn Suzhou und Wuxi
mit ihrem Schwerpunkt auf der Stärkung privater Unternehmen hervor. In Changzhou
sind über 200 lokale Unternehmen als “Hidden Champions” in China gelistet, die
landesweit die meisten Marktanteile in den jeweiligen Märkten haben. Viele von
ihnen sind sogar führende Akteure auf dem globalen Markt, wie Trina Solar,
Hengli Hydraulic und Shangshang Cable.

Die marktwirtschaftliche Politik Changzhous zieht auch ausländische Unternehmen
an, die sich dort niederlassen. Ende 2019 gab es 4.000 ausländische Unternehmen
in Changzhou, von multinationalen Konzernen bis hin zu jungen Start-ups.

Um die wirtschaftliche Entwicklung nachhaltig voranzutreiben, konzentrierte sich
Changzhou auf hochtechnologische und innovative Industrielösungen unter anderem
in den Bereichen Robotik, neue Energietechnologien, fortschrittliche
Werkstofftechnologien sowie Bio- und Medizintechnik.

Changzhou hat eine Zusammenarbeit mit vielen technologisch führenden Ländern wie
Deutschland, Israel und Japan aufgebaut. Zum Beispiel gibt es 159 deutsche
Unternehmen, die sich in Changzhou niedergelassen haben, darunter 500 globale
Unternehmen wie Bosch und ThyssenKrupp.

Neben der robusten Wirtschaft bietet Changzhou weitere reizvolle Faktoren für
Investoren und Mitarbeiter. Der Immobilienpreis ist im Vergleich zu den anderen
entwickelten Städten in der Region relativ moderat. Die Stadt hat zahlreiche
Parks an fast jeder Ecke. Die Sekundarschul- und Berufsbildungseinrichtungen in
Changzhou genießen in China historisch gesehen einen hervorragenden Ruf.

Mit ihrer pragmatischen und offenen lokalen Politik gegenüber der
Privatwirtschaft und der nachhaltigen Entwicklung ist die Stadt Changzhou
optimistisch, im kommenden Jahr mehr internationale Investoren zu haben.

Website: http://www.changzhou.gov.cn

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1080674/Changzhou_Birds_Eye_View.jpg

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1080675/Chagzhou_Lab_Trina_Solar.jpg

Ein Labor bei Trina Solar Co. Ltd. (PRNewsfoto/Qingdao-Regierung)

Pressekontakt:

Mrs. Xue Jing
Tel: +86-519-85680815
Email:czwgzx@changzhou.gov.cn

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/140681/4500906
OTS: Information Office of Changzhou Government

Original-Content von: Information Office of Changzhou Government, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis