Chroma mit neuem Parmesanmesser auf dem Markt

Wildau / Frankfurt, Januar 2020. Die Serie type 301 – Design by F.A. Porsche enthält mit dem P-37 bereits ein Käsemesser, mit seiner offenen Klinge ist es jedoch für Weichkäse konzipiert, da so weniger Käse an der Klinge haftet. „Ein Messer speziell für Hartkäse war bisher noch ein fehlendes Stück in der type 301 Serie, ich freue mich, dass wir diese Lücke nun mit dem P-45 schließen konnten“, so Reeh.

Ungewöhnliche Form – gleiche Schärfe

„Durch die ovale, fast spitze Form der Klinge eignet sich das Parmesanmesser perfekt, um Stücke aus dem Käseblock herauszubrechen und zu spalten. Der besondere V-Schliff, der unsere Messer der type 301 – Design by F.A. Porsche auszeichnet, ermöglicht es zudem, das Parmesanmesser auch zum tatsächlichen Schneiden des Hartkäses zu nutzen,“ erklärt Mirko Reeh. Wie auch bei den anderen Messern der beliebten Serie besteht die Klinge aus hochwertigem japanischen 301 Pure Blade Steel. Der ergonomische Griff ist aus rostfreiem Edelstahl und liegt durch eine Perle, die als sensorischer Stopper dient, gut in der Hand. So ist eine vollständige Kontrolle über das Messer garantiert. Das Chroma Parmesanmesser (P-45), das sogar das Consorzio del Formaggio Parmigiano Reggiano empfiehlt, wird erstmals auf der diesjährigen Ambiente präsentiert.

Mirko Reeh vor Ort

Alle interessierten Journalisten sind am Stand H80 / G81 in Halle 3.1 von Chroma Messer herzlich willkommen. Für Interviewfragen wenden Sie sich bitte an Theresa Franz unter +49 (0) 69 2578128-14 oder t.franz@gourmet-connection.de.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis