Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Clementia Pharmaceuticals Inc. erhält vorläufige Anordnung zur vorgeschlagenen Transaktion mit Ipsen S.A. und schließt Unterstützungs- und Abstimmungsverträge mit zwei zusätzlichen bedeutenden Aktionären ab

Clementia Pharmaceuticals Inc.
(NASDAQ: CMTA) freut sich, bekannt geben zu können, dass das
Unternehmen eine einstweilige Verfügung des Obergerichts von Québec
im Zusammenhang mit dem zuvor angekündigten Arrangement-Plan erhalten
hat, wonach eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Ipsen S.A.
vorschlägt, vor Abschluss der Transaktion alle ausgegebenen und
ausstehenden Stammaktien von Clementia für 25,00 US-Dollar je Aktie
in bar zu erwerben und zusätzlich am oder vor dem 31. Dezember 2024
eine weitere Zahlung in Form eines Kontingentwertes (CVR) von 6,00
US-Dollar je Aktie zu leisten, sobald ein zukünftiger regulatorischer
Meilenstein erreicht wird, nämlich sobald die US-Arzneimittelbehörde
FDA (Food and Drug Administration) den Antrag für ein neues
Medikament (New Drug Application, NDA) für Palovaroten zur Behandlung
von multiplen Osteochondromen (MO) annimmt.

Die einstweilige Verfügung erlaubt Clementia, am 9. April 2019
eine Sonderversammlung der Inhaber seiner Stammaktien abzuhalten, um
die Transaktion genehmigen zu lassen.Die Transaktion erfordert die
Zustimmung von mindestens 66 2/3 % der Stimmen der persönlich bei der
Versammlung anwesenden oder durch Bevollmächtigte vertretenen
Aktionäre sowie die Zustimmung einer Mehrheit der stimmberechtigten,
nicht interessierten Aktionäre von Clementia, die persönlich anwesend
oder durch Bevollmächtigte vertreten sind.

Clementia hat den 8. März 2019 als den Stichtag für die Bestimmung
der Aktionäre festgelegt, die eine Einladung zur Versammlung erhalten
sollen und zur Stimmabgabe berechtigt sind.

Weitere Einzelheiten zur Transaktion und zum Verfahren der
Stimmabgabe für die Aktionäre mit Stammaktien werden im
Mitteilungsblatt für Führungskräfte, dem Begleitschreiben und den
dazugehörigen Stellvertretermaterialien für die Versammlung enthalten
sein, die voraussichtlich am oder um den 13. März 2019 verschickt und
auf SEDAR und EDGAR zur Verfügung gestellt werden.

BDC Capital und New Enterprises Associates schließen
Unterstützungs- und Abstimmungsvereinbarungen ab

Clementia gibt auch bekannt, dass BDC Capital Inc. und New
Enterprise Associates 15, L.P., die jeweils rund 14,0 % und 7,1 % der
ausgegebenen und ausstehenden Stammaktien besitzen, nach Bekanntgabe
der Transaktion jeweils eine Unterstützungs- und
Abstimmungsvereinbarung abgeschlossen haben, in der sie sich bereit
erklärt haben, mit ihren Stammaktien zugunsten des Sonderbeschlusses
zur Genehmigung der Transaktion zu stimmen. Unter Berücksichtigung
der zuvor bekannt gegebenen Unterstützungs- und
Abstimmungsvereinbarungen von OrbiMed Private Investments IV haben
sich auch LP und die Direktoren und bestimmte Amtsträger von
Clementia, die etwa 51,7 % der ausgegebenen und ausstehenden
Stammaktien von Clementia besitzen, nun bereit erklärt, mit ihren
Stammaktien für die Transaktion zu stimmen.

Über Clementia Pharmaceuticals Inc.

Clementia ist ein Unternehmen im klinischen Stadium, das
innovative Behandlungen für Menschen mit extrem seltenen
Knochenkrankheiten und anderen Krankheiten, für die ein hoher
medizinischer Bedarf besteht, entwickelt. Clementia bereitet sich
darauf vor, in der zweiten Jahreshälfte 2019 einen NDA einzureichen,
um die Zulassung seines führenden Produktkandidaten, Palovaroten,
eines neuartigen RAR-Agonisten gegen die Fibrodysplasia ossificans
progressiva (FOP), zu erhalten. Die zurzeit laufende Phase-3-Studie
MOVE wertet ein zusätzliches Dosierregime für das untersuchte
Palovaroten zur Behandlung von FOP aus. Palovaroten wird außerdem
gerade in einer Phase-2-Studie, dem sogenannten MO-Ped Trial, zur
Behandlung von MO, auch als multiple erbliche Exostose (MHE)
bezeichnet, bewertet. Darüber hinaus hat Clementia eine
Phase-1-Studie für eine Augentropfenformel von Palovaroten für die
eventuelle Behandlung des Trockenaugensyndroms eingeleitet und
untersucht auch andere Erkrankungen, die von einer RARy-Therapie
profitieren könnten. Weitere Informationen finden Sie unter
www.clementiapharma.com, oder verbinden Sie sich mit uns auf Twitter
@ClementiaPharma.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung kann „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne
der geltenden Wertpapiergesetze enthalten, auch im Hinblick auf den
Zeitpunkt und die Fertigstellung der Vereinbarung, den
vorgeschlagenen Zeitpunkt der Einreichungen bei der Einsendungen an
die FDA für Palovaroten und die Auswirkungen der vorgeschlagenen
Transaktion auf Clementia und den Geschäftsbetrieb von Clementia nach
der Transaktion. Alle zukunftsgerichteten Aussagen, die in dieser
Pressemitteilung enthalten sind, unterliegen bekannten und
unbekannten Risiken und Unsicherheiten und anderen bisher unbekannten
Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen
Ergebnisse wesentlich von den historischen Ergebnissen und von den in
einer solchen Erklärung zum Ausdruck gebrachten oder implizierten
Voraussagen unterscheiden. Zusätzlich zu Aussagen, die solche Risiken
und Unsicherheiten explizit beschreiben, werden die Leser
aufgefordert, besonders auf Aussagen zu achten, die Wörter wie
„glauben“, „Überzeugung“, „erwartet“, „beabsichtigt“, „freut sich
auf“, „wird“ oder „plant“ beinhalten, da diese Aussagen unsicher und
zukunftsweisend sind. Zu den geltenden Risiken und Unsicherheiten
gehören unter anderem das Risiko, dass eine Bedingung für den
Abschluss der Vereinbarung nicht erfüllt werden kann, das Risiko,
dass die für die Vereinbarung benötigte Zustimmung eines Aktionärs,
eines Gerichts oder einer anderen zuständigen Behörde nicht oder
nicht gemäß den erwarteten Bedingungen eingeholt werden kann, das
Ergebnis der FDA-Zulassung des Produktkandidaten Palovaroten für die
Behandlung von MO, Clementias Fähigkeit, die Studien erfolgreich und
rechtzeitig abzuschließen, die für die Einreichung des NDA
abzuschließen sind, Clementias Fähigkeit, Einnahmen zu generieren und
Gewinne zu erwirtschaften, die Risiken im Zusammenhang mit seiner
starken Abhängigkeit von Palovarotol, seinem einzigen aktuellen
Produktkandidaten, die Risiken, die mit der Entwicklung von
Palovarotol und jedem zukünftigen Produktkandidaten verbunden sind,
einschließlich der Demonstration ihrer Wirksamkeit und Sicherheit,
Clementias Abhängigkeit von dem lizenzierten geistigen Eigentum,
einschließlich der Möglichkeit, Lizenzen von Drittanbietern zu
beschaffen und sie sich zu erhalten, sowie die Risiken, die in den
öffentlichen Einreichungen von Clementia bei der SEC und den
Finanzaufsichtsbehörden (Autorité des Marchés Financiers) von Québec
angeführt wurden. Clementia warnt die Investoren davor, sich bei der
Anlageentscheidung in ihre Wertpapiere auf die in dieser
Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen zu
verlassen. Die Anleger werden gebeten, Clementias Einreichungen bei
der SEC oder auf SEDAR zu lesen, die unter www.sec.gov oder
www.sedar.com zur Einsicht zur Verfügung stehen, und diese Unterlagen
und andere Risiken und Unsicherheiten zu besprechen. Die
zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung sind nur zum
Datum dieser Pressemitteilung aktuell und Clementia verpflichtet sich
nicht, diese Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es
aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder sonstiger
Ereignisse, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Finanzgemeinschaft: Joseph Walewicz, EVP, Business and Corporate
Development, +1(514)940-1080, investors@clementiapharma.com

Original-Content von: Clementia Pharmaceuticals, Inc., übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis