Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Cortical.io sichert sich weitere 6 Millionen US-Dollar in Series-A-Finanzierungsrunde

Cortical.io gab heute den erfolgreichen Abschluß einer Serie-A-Finanzierungsrunde in Höhe von 6 Millionen US-Dollar bekannt. Cortical.io bietet auf Basis einer von den Neurowissenschaften inspirierten Technologie für das Verstehen natürlicher Sprache (Natural Language Understanding, kurz: NLU) Business-Lösungen an, die Informationen in unstrukturierten Dokumenten zuverlässig klassifizieren, extrahieren und durchsuchen. Das Investitionskapital wurde von Ezpada, einem globalen Rohstoffhandelshaus, eingebracht.

Die intelligente Verarbeitung unstrukturierter Dokumente ist eine wachsende Marktchance. Tech-Giganten wie Google und Amazon investieren enorme Summen in die Entwicklung der Verarbeitung natürlicher Sprache, um dieses schwierige Problem zu lösen. Cortical.io hat bereits große Erfolge in diesem Bereich erzielt. Zahlreiche Fortune-500-Unternehmen nutzen die Vorteile der Cortical.io-Lösungen, um komplexe NLU-Probleme in unterschiedlichen Anwendungsbereichen zu lösen, ohne dabei über interne künstliche Intelligenz (KI)-Expertise verfügen zu müssen. Anfang dieses Jahres stellte die Europäische Investitionsbank (EIB) 9,1 Millionen US-Dollar für Cortical.io bereit.

„Wir sind beeindruckt von der KI-basierten Technologie und den Lösungen, die Cortical.io auf den Markt bringt“, sagte Lyubomir Gunev, Chief Operations Officer von Ezpada. „Es besteht großes Potenzial für ihre Anwendung in verschiedenen Branchen, einschließlich des Rohstoffhandels“.

Cortical.io hat eine auf künstlicher Intelligenz (KI) basierende NLU-Technologie patentiert, die auf Semantic Folding und Neurowissenschaften beruht und einen entscheidenden Vorteil bei der Verarbeitung von unstrukturierten Textdaten bringt: sie versteht die Bedeutung von Sätzen, Absätzen und Konzepten und nicht nur von Keywords und liefert folglich äußerst präzise Ergebnisse. Das Unternehmen arbeitet darüberhinaus mit Semantic Supercomputing daran, große Ströme natürlichsprachlicher Inhalte in Echtzeit durch den Einsatz von Hardware-Beschleunigung zu verarbeiten.

Cortical.io hat sich zur Geheimwaffe von Unternehmensberatern und innovativen Unternehmen entwickelt; ihre Technologie ist dabei, Marktsegmente wie die Analyse von Verträgen, das Duchsuchen und Filtern von Nachrichten und die intelligente Dokumentenverarbeitung zu verändern.

Cortical.io hat kürzlich Contract Intelligence 4.5 präsentiert, das automatisch und präzise Schlüsselinformationen aus Vereinbarungen, Verträgen und anderen unstrukturierten Dokumenten wie Richtlinien und Finanzberichten sucht, extrahiert, klassifiziert und vergleicht. Spannende neue Funktionalitäten werden auch in Kürze für Cortical.io Message Intelligence vorgestellt, eine Softwarelösung für die Verarbeitung von Nachrichten, die eine hohe Genauigkeit bei der Filterung, Klassifizierung und Extraktion von E-Mails, Anhängen und anderen Arten von unstrukturierten Dokumenten bietet.

„Wir freuen uns sehr, dass wir einen neuen Investor gewinnen konnten, der unser Wachstum vorantreibt. Diese Investition, in Kombination mit der vorhergehenden Finanzierung durch die Europäische Investitionsbank, wird es uns ermöglichen, unsere bewährten Lösungen weiter zu vermarkten“, sagte Thomas Reinemer, COO von Cortical.io. „Wir werden die Mittel nutzen, um unsere Vertriebs- und Marketinginitiativen zu verstärken.“

Cortical.io liefert KI-basierte Lösungen, die Unternehmen dabei helfen, Informationen aus unstrukturierten Texten effektiver zu suchen, zu extrahieren und zu analysieren. Diese bedeutungsbasierten Lösungen, einschließlich Contract Intelligence und Message Intelligence, decken ein breites Spektrum von Anwendungsfällen ab, die sich in Fortune-500-Unternehmen bewährt haben.

Sie nutzen die patentierte Natural Language Understanding-Technologie des Unternehmens, um komplexe NLU-Probleme in unterschiedlichen Andwendungsbreichen zu lösen, ohne dass dafür unternehmensinterne KI-Erfahrung erforderlich ist.

Das Unternehmen arbeitet daran, Semantic Supercomputing zu ermöglichen, d.h. die Fähigkeit, große Ströme natürlichsprachlicher Inhalte in Echtzeit durch mittels Hardwarebeschleunigung zu verarbeiten.

Cortical.io hat Niederlassungen in den USA (New York and San Francisco) und Europa (Wien). Weitere Informationen finden Sie unter https://www.cortical.io. Folgen Sie uns auf LinkedIn und Twitter @Cortical_io.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis