Das Ausbildungsbuch zum Berufe – Wie werde ich Privatdetektiv

Wie observiert man als Privatdetektiv? Welche Hürden und Paragraphen müssen Privatdetektive beachten und weshalb sollte ein Detektiv nie – niemals! – ein Foto von sich auf seiner Homepage veröffentlichen?

Martin Schütt aus Hamburg ist Privatdetektiv und bearbeitet seit Jahrzehnten alles, was jedem Normalbürger im Leben zwischen Untreue und Wirtschaftsspionage passieren kann.
In der Neuauflage seines Praxisratgebers “Wie werde ich Privatdetektiv?” beschreibt er ebenso gekonnt wie witzig die Wege, die man einschlagen kann, wenn man Privatdetektiv werden möchte, welche Verdienstmöglichkeiten Detektive haben und wie man sich als Privatermittler verhalten sollte, wenn etwas schiefgegangen ist und man selbst Ärger bekommt. Denn in diesem Beruf, macht sich ein Privatdetektiv nicht nur Freunde.

“Privatdetektive sind Delikatessenhändler für Informationen”, heißt es.
Die neu aufgelegte Handlungsanleitung von der Detektei Schütt ist eine Delikatesse für jeden angehenden Detektiv, aber auch Privatermittler mit Erfahrung werden von der aktualisierten und übersichtlichen Zusammenfassung profitieren.

Und wer “Privatschnüffler” zwar nicht auf seiner Berufswunschliste stehen hat, aber ?True Crime– liebt, wird an diesem Buch mit vielen Fallbeispielen aus der Praxis und Hintergrundinformationen aus dem Leben eines “echten” Detektivs einfach nur Freude beim Lesen haben.

Unter diesem -> LINK ZUM BUCH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis