Das sind die Vorteile des Cloud Computing

Das digitale Zeitalter hat der Arbeitswelt viele Vorteile, aber zugleich einen deutlich härteren Konkurrenzkampf verschafft. International zu agieren, ist dank Internet heute kein Problem mehr. Wer im weltweiten Wettbewerb dabei sein möchte, darf jedoch keine Fehler machen und muss schnell sein. Cloud Computing ist ein Instrument, mit dem immer mehr moderne Unternehmen von heute arbeiten, denn so können sie sich Vorteile verschaffen, die im internationalen Konkurrenzkampf von großem Vorteil sind. Aber was spricht für das Cloud Computing und für wen ist es interessant?

Viele Vorteile

Unternehmen wie beispielsweise symestic arbeiten mit Cloud Computing und profitieren so von den vielen Vorteilen. Die Cloud ist perfekt für alle Mitarbeiter, die jetzt vielleicht im Homeoffice arbeiten, aber sie ist ebenfalls eine große Hilfe für alle, die ihr Notebook verloren oder vergessen haben. Alle Mitarbeiter sind durch die Cloud miteinander vernetzt, sie können auf die Cloud zugreifen, nach Bedarf etwas ändern, hinzufügen oder neue Vorschläge machen. 95 Prozent der Unternehmen arbeiten heute bereits mit Cloud-Lösungen und da es mittlerweile viele Cloud-Anbieter gibt, findet jedes Unternehmen für sich eine passgenaue Lösung. Ständig steigt auch die Zahl der Möglichkeiten, was die Anwendung angeht. Dies macht das Cloud Computing sogar für den Mittelstand interessant. 65 Prozent der deutschen Mittelständler, so hat der Branchen-Verband Bitkom herausgefunden, haben die Arbeit mit der Cloud für sich entdeckt und arbeiten mit diesem Mittel sehr erfolgreich.

Welche Kriterien sind wichtig?

Nicht jede Firma stellt die gleichen Anforderungen an das Cloud Computing, jeder hat andere Vorstellungen und muss andere Aufgaben bewältigen. Laut einer Umfrage ist 76 Prozent der deutschen Unternehmen die Sicherheit der Cloud besonders wichtig. Danach folgt mit 75 Prozent auf dem zweiten Platz, dass die Cloud Server entweder in Deutschland oder in der EU ihren Platz haben. Schnelle Reaktionszeiten bevorzugen 60 Prozent der Befragten und die Einhaltung der SLAs ist für 54 Prozent von Bedeutung. Auf die gleiche Prozentzahl kommt ein stets vertrauenswürdiges Personal und 52 Prozent wünschen sich einen Cloud-Anbieter mit einem fairen Abrechnungsmodell. Kompetentes Personal ist 42 Prozent der Befragten wichtig und nur sieben Prozent orientieren sich bei der Wahl des Cloud-Anbieters an dessen Zertifikaten.

Warum ist die Cloud ein großer Gewinn?

Das Kompetenzzentrum Mittelstand 4.0 hat auf Veranlassung des Bundesministers der Wirtschaft untersucht, wie ein Cloud Computing Unternehmen konkret helfen kann. In erster Linie sorgt die Cloud für mehr Transparenz bei wichtigen Informationen. Die Leistungsfähigkeit einer Cloud ist ebenso wichtig, auch die Routine spielt eine wichtige Rolle. Das Arbeiten mit der Cloud kann dabei helfen, die Abläufe in einem Unternehmen zu vereinfachen, indem mehr Routine in den Arbeitsalltag kommt. Die Infrastruktur ist ein weiterer, sehr wichtiger Punkt, denn jedes Unternehmen kann für sich entscheiden, was die richtige Bandbreite ist.

Cloud heißt übersetzt Wolke und dieser Name passt wunderbar zu einer Dienstleistung, die das gemeinsame Arbeiten in einem Unternehmen ermöglicht. Alles, was wichtig ist, wird in die Wolke gepackt und jeder, der an einem bestimmten Vorgang arbeitet, holt sich das, was er braucht, einfach aus der Wolke. Cloud Computing erreicht immer mehr Firmen und sie stellen bei der Arbeit mit der Cloud schnell fest, wie leistungsfähig und nützlich sie ist.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis