Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

DEOS AG stellt in Pressekonferenz zur Weltleitmesse ISH Neuheiten vor

Dass der Markt der Gebäudeautomation in eine sehr spannende Phase eingetreten ist, wie Vorstand Thomas Patzelt anlässlich der Pressekonferenz der Rheiner DEOS AG zur Messe ISH digital 2021 in Frankfurt erläuterte ? dafür war auch der Rahmen der Pressekonferenz ein gutes Beispiel. Erstmals fand die DEOS Pressekonferenz in Form einer Videokonferenz statt. Und das Interesse war enorm: Mehr als 50 Medienvertreter ließen sich am Dienstag von den DEOS-Experten sowie Wissenschaftlern neue Trends der Gebäudeautomation und wegweisende Innovationen, Made in Germany, vorstellen.

?Aktuell hält die IoT-Technologie massiv Einzug in die Gebäudeautomation. Und die DEOS AG ist hier ganz vorne dabei?, sagte DEOS AG Vorstandsvorsitzender und Inhaber Stefan Plüth in seinem Eingangsstatement. Als Beispiel nannte er den neu entwickelten Controller ?OPEN.WRX?, den die DEOS AG anlässlich der ISH digital der Öffentlichkeit vorstellte. ?Es gibt derzeit nichts Vergleichbares auf dem Markt?, betonte Plüth. Und er wies darauf hin, dass der Rheiner Spezialist für TGA-Systemintegration, energiesparende Gebäudeautomation und Gebäude-digitalisierung all ihre Lösungen wie z. B. die Anwendungssoftware für MBE/GLT oder Energiereporting selbst entwickelt und auch die Hardware von DDC-Controllern und IO-Module in Eigenregie in Deutschland baut.

?Wir transformieren gerade die klassische MSR-Technologie und ersetzen sie durch neue IT?, sagte Vorstand Thomas Patzelt und ergänzte: ?wir werden unseren Kunden das Beste aus beiden Welten anbieten?. Was das bedeuten kann, das ordnete Hans Kranz, in der Branche seit Jahrzehnten als BACnet Experte anerkannt, später ein: ?Die neuen Techniken öffnen die Türen für den Einzug der künstlichen Intelligenz in die Gebäudeautomation?. Kranz, aus Hessen per Livestream zugeschaltet, hob hervor, dass moderne Gebäudeautomationssysteme hervorragende Chancen bieten, die Klimaziele mit Hilfe modernster IT zu erreichen.

Beim ?Future Talk? stellte Fabian Gödker, Leiter Produktmanagement DEOS AG, einige Neuentwicklungen vor. So wurde in der neuesten Softwareversion der Gebäudeleittechnik ?OPENweb? u.a. die Trendvisualisierung als auch die einfache Bedienung stark verbessert. Der neu entwickelte DEOS-Controller schließe die Lücke zwischen der klassischen Gebäudeautomation und der Building-IT-Welt. Mit vier Ethernet-Schnittstellen, einem Krypto-Chip, 1,6 GHz CPU mit Vierkern-Prozessor und BACnet SC sei OPEN.WRX auf die Anforderungen der Zukunft bestens ausgerichtet. Und Gödker versprach: ?Der Controller ist nur ein Element, um die beiden Welten zu verbinden. Wir werden da noch einiges folgen lassen!?

Die DEOS AG verfolgt immer schon das Ziel, ihren Systempartnern Lösungen anzubieten, mit denen die Partner in der Projektabwicklung Zeit und Aufwände reduzieren. Auch mit den modernen IoT-/Cloud-Lösungen der DEOS AG kann der Gebäudebetrieb und der Service effizient erfolgen. Thorsten Javernik, Bereichsleiter Building-IT bei der DEOS AG, verwies auf die langjährige Kompetenz des Unternehmens: ?Wir verbinden die klassische MSR-Welt herstellerneutral mit unseren hauseigenen IoT-Plattformen. So kann man Gebäude und dessen HLK-Anlagen durch den Zugriff über die DEOS-IoT-Plattform wirtschaftlich einrichten und betreuen.?

Als ein Beispiel für die Einfachheit neuer IoT/Cloud-Lösungen nannte er die neue CO2-Raumluftampel DEOS SAM, die neben dem Kohlendioxydgehalt auch Raumlufttemperatur und Luftfeuchte misst. Durch eine Funk-Vernetzung der Raumluftampeln mit der DEOS-Cloud werden optional Messwerte in der Cloud für ein Reporting gespeichert oder die GLT/MBE steuert automatisch die Raumbelüftung über die motorgetriebenen Fenster. Aktuell die beste Lösung für viele Bereiche von Kindertagesstätten und Schulen über Bürogebäude, Dienstleister wie Friseure bis hin zu Restaurants. Javernik verwies auf einen weiteren großen Vorteil der Raumluftampel: Sie dokumentiert alle Messwerte und deren historischen Verlauf. ?Auch nach der Pandemie ist der Einsatz dieser Geräte sehr sinnvoll?, sagte Javernik.

Einen Ausblick in die Zukunft gab Professor Dr. Michael Krödel als Leiter des IGT ? Institut für Gebäudetechnologie und Professor für Gebäudeautomation bei der TH Rosenheim. Er hatte in einer Studie unlängst 85 Thesen für die Gebäudeautomation der Zukunft aufgestellt. So werden autonom fahrende Trennwände und Tische, die sich für eine neue Veranstaltung automatisch anordnen, zur modernen Gebäudeausstattung der Zukunft gehören. Und die digitalisierte Erfassung der Nutzungsfrequenzen von Toiletten oder Aufzügen ? und die Steuerung des sich daraus ergebenden Reinigungsauswandes ? werden zukünftig neue Standards sein. Die DEOS AG sieht sich da gut gerüstet: ?Wir haben all die notwendigen Kompetenzen hier im Haus, um viele neue Felder abzudecken. Und wir haben die Mannschaft und das Knowhow, um das alles realisieren zu können?, sagte abschließend DEOS AG Vorstand Thomas Patzelt.

Die DEOS AG ? über 53 Jahre Branchenerfahrung in der Gebäudeautomation

Die DEOS AG mit ihrem Hauptsitz in Rheine (NRW) entwickelt und produziert als inhabergeführtes und international agierendes Unternehmen seit mehr als 50 Jahren intelligente Produkte, Lösungen und Dienstleistungen für die Automation und Digitalisierung von Gebäuden und Anlagen. Mit unserer Begeisterung für Innovation und Qualität liefern wir ein nachhaltiges Produktportfolio, welches die Bereiche Heizung, Lüftung und Klima mit Hilfe modernster IT-Technik zu einem effizienten und zukunftsweisenden Gesamtsystem verbindet. Für uns spielt dabei die einfache Systemintegration der Gebäudetechnik eine besonders große Rolle. Unsere Mitarbeiter engagieren sich täglich für Systempartner, Fachplaner, Endkunden sowie Betreiber und Bauherren auf der ganzen Welt. Das alles tun wir, um den energieeffizienten und nachhaltigen Betrieb von Gebäuden zu sichern. Für Gebäude, die begeistern.

Das Unternehmen positioniert sich im MSR-Umfeld als der Integrations- und Automatisierungsexperte aller relevanten TGA-Gewerke. Dafür bietet die DEOS AG Produkte, Lösungen und Dienstleistungen, für die Bereiche Heizung, Lüftung, Klima, die zu einer individuellen und praxisnahen Lösung kombiniert werden.

Die Kernkompetenzen gliedern sich in die Bereiche Gebäudeautomation, Energiereporting, Gebäudeleittechnik und IoT-/Cloud-Plattform zur Digitalisierung der Gebäude. Abgerundet wird das Portfolio durch Programmierwerkzeuge zur schnelleren Projektierung. Das schätzen vor allem die weltweit über 300 zertifizierten Systempartner. Endkunden und Betreiber profitieren von den einfachen Admin- und Bedienkonzepten und die damit verbundene Einfachheit der Lösungen.

1967 gestartet als ?Plüth Energietechnik?, wurde 2008 die DEOS AG als Holding gegründet. Heute ist die DEOS AG direkt an über 11 DEOS Standorten sowie durch die 300 Systempartner weltweit vertreten. Dabei sorgen rund 200 DEOS Mitarbeiter sowie Systempartner, Gebäudebetreiber und FM-Dienstleister, mit Leidenschaft für eine hohe Endkundenzufriedenheit und den Erfolg des Unternehmens ? seit über 53 Jahren, Made in Germany.

Das DEOS Portfolio findet seinen vielfältigen Einsatz in Gebäudetypen wie Hotels, Bürogebäuden, Flughäfen oder Bildungseinrichtungen. Für weitere Informationen zur DEOS AG besuchen Sie www.deos-ag.com.

DEOS? ist ein eingetragener Markenname der DEOS AG.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis