Der 4. World Intelligence Congressin Tianjin wurde mit einem neuen „Cloud“ Modell eröffnet

Am Nachmittag des 23. Juni, Ortszeit, wurde der 4. World Intelligence Congress im Tianjin Media Theater eröffnet. Wan Gang, stellvertretender Vorsitzender des Nationalkomitees der Chinesischen Politischen Konsultativkonferenz des Volkes (CPPCC) und Vorsitzender der Chinesischen Vereinigung für Wissenschaft und Technologie (CAST), nahm an der Cloud-Eröffnungszeremonie teil und hielt eine Grundsatzrede. Li Hongzhong, Sekretär des Ausschusses der Partei von Tianjin, hielt eine Rede, und Li Xiaohong, Präsident der Chinesische Akademie der Ingenieurwissenschaften, gratulierte zur Eröffnung der Konferenz per Videoanruf. Huai Jinpeng, geschäftsführender stellvertretender Vorsitzender der China Association for Science and Technology, Zhang Guoqing, Bürgermeister von Tianjin, Yang Xiaowei, stellvertretender Direktor des Staatlichen Büros für Cyberspace-Verwaltung und andere Beamten nahmen an der Konferenz teil. Bürgermeister Park Won-soon von Seoul, Südkorea, sprach per Videoanruf. Der Congress wurde von WFEO-Präsident Gong Ke moderiert. Die Gesamtzahl der Personen Teilnehmer, die die Cloud-Eröffnungszeremonie und den Keynote-Gipfel online auf 40 Livestream-websiten und -plattformen verfolgten, erreichte 58,6 Millionen. Die Webseite der Liveübertragung wurde 392 Millionen mal zugegriffen.

Wan Gang wies darauf hin, dass diese Konferenz eine von Tianjin und CAST gemeinsam errichtete High-End-Plattform für die KI-Kommunikation und eine Plattform für den Austausch von Informationen über künstliche Intelligenz sei. Damit lüden Chinesische KI-Wissenschaftler und Unternehmen die Welt zur Zusammenarbeit ein. Wir würden die Technik von Big Data und Blockchain nutzen und innovative Cloud-Dienste bei der Prävention und -bekämpfung der Pandemie einführen, die Entwicklung neuer Industrien fördern und auch die Intelligenz und Digitalisierung der ganzen Industrie, sowie weiterhin eine tief eingehende Integration von künstlicher Intelligenz und der realen Wirtschaft fördern; neue Arbeitsmöglichkeit schaffen und eine Open-Source Sharing-Plattform aufbauen und den Marken mit der Namen „Innovation China“ aufbauen; die Grundlagenforschung vertiefen, eine KI-Entwicklungsplattform und ein industrielles Ökosystem von Weltklasse aufbauen; und die internationale Zusammenarbeit in KI fördern.

In seiner Rede sagte Li Hongzhong, dass Tianjin die strategische Planung der Industrie für künstliche Intelligenz der neuen Generation umfassend fördere, und dass intelligente Technologie die entscheidende Treibkraft zu einer qualitativ hochwertigen Entwicklung von Tianjin werde. Tianjin werde die Initiative ergreifen, um die neue Ära der Intelligenz einzuleiten und den Aufbau einer Pionierstadt der vierten industriellen Revolution voranzutreiben. Die Stadt wird auch weitere Fortschritte erzielen beim Aufbau einer Stadt der Innovation für die intelligente Technologie, einer Stadt des Empowerments für die intelligente Industrie und einer ökologische Stadt der Ökologie für intelligenten Entwicklung. Das Geschäftsumfeld der Stadt werde weiterhin optimiert, die Zusammenarbeit mit in- und ausländischen Ländern und Regionen verstärkt, und die Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Aufklärung in verschiedenen Bereichen gefördert.

Li Xiaohong sagte, Tianjin habe einen neuen Weg beschritten, auf dem die innovationsgetriebene Entwicklung durch intelligente Technologien geleitet wird. Der Smart-Hafen von Tianjin zeige eine vielversprechende Entwicklungsperspektive.

Park Won-soon sagte in seiner Rede, dass Dieses Jahr ein Schlüsseljahr für den Aufbau des 5G-Netzes in Tianjin ist, und er hoffe, dass Seoul und Tianjin den Austausch verstärken und Erfahrungen beim Aufbau einer intelligenten Industrieinfrastruktur austauschen würden.

Auf dem Keynote-Gipfel hielten Vertreter der Smart Technology-Industrie und der Wissenschaft aus aller Welt ihre Präsentationen an Ort und Stelle oder per Videoanruf. Zu ihnen gehören: Gao Wenjiu, Akademiker der CAE, Ma Huateng, Vorstandsvorsitzender von Tencent, Max Tegmark, Tenure-Professor des Fachbereichs Physik am Massachusetts Institute of Technology, Yang Yuanqing, Vorsitzender von Lenovo, Yang Xu, Global Vice President von Intel Edmund Phelps, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften, Wang Jian, Vorsitzender des Technologieausschusses von Alibaba, und Raj Reddy, Turing-Preisträger und ausländisches Mitglied der Chinesischen Akademie für Ingenieurwesen.

Mit dem Thema “ Neue Ära für Intelligenz: Innovation, Energetisierung und Ökologie“ und dem „four-in-one“-Ansatz von „Konferenz, Ausstellung, Wettbewerb, Smart Experience“ wurde der Congress mit sechs Cloud-Veranstaltungen durchgeführt, darunter Cloud-Promotion, Cloud-Release, Cloud-Gespräche, Cloud Intelligent Experience, Cloud-Ausstellung für intelligente Technologien und auch sechs Clou-Wettbewerbe wie die World Intelligent Driving Challenge, den Cyberspace AI Security Contest, den Tianjin „Haihe Talents“ Entrepreneurship Competition, sowie 13 parallele Cloud-Foren, und auch Online- und Offline-Veranstaltungen zur Unterzeichnung.

Foto: https://mma.prnewswire.com/media/1196451/Congress_Venue.jpg Foto: https://mma.prnewswire.com/media/1196452/Night_view_of_Tianjin.jpg Logo: https://mma.prnewswire.com/media/1196458/The_4th_World_Intelligence_Congre ss_Logo.jpg

Pressekontakt:

Cui Kejia
Tel: 0086-400-019-0516, 0086-15120084132
E-Mail: wic@wicongress.org

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/145685/4634627
OTS: The 4th World Intelligence Congress

Original-Content von: The 4th World Intelligence Congress, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis