Deutschlands bester Handerkernachwuchs steht fest: Zwei Bundesiegerinnen aus dem Kammerbezirk

Die Siegerinnen und -sieger im bundesweiten Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks ?Profis leisten was? (PLW) und im Kreativwettbewerb ?Die gute Form im Handwerk? stehen fest. Aus dem Bezirk der Handwerkskammer Karlsruhe schafften zwei Landessiegerinnen den Sprung ganz nach vorn auf Platz Eins.

In 95 Wettbewerbsberufen wurden in diesem Jahr Bundessieger/-innen ermittelt. Aus dem Bezirk der Handwerkskammer Karlsruhe hatten sich für den Leistungswettbewerb auf Bundesebene sieben Landesbeste qualifiziert. Parallel zu dem Wettbewerb ?Profis Leisten was (PLW)? findet der Kreativwettbewerb ?Die gute Form im Handwerk ? Handwerker gestalten? statt. In diesem Wettbewerb werden traditionelle und neue Werkstoffe kombiniert und schöpferisches Talent und Fantasie belohnt.

Kammerpräsident Joachim Wohlfeil gratuliert den Bundessiegerinnen und den Betrieben: ?Die Anforderungen an das handwerkliche Können werden von Stufe zu Stufe im Wettbewerb anspruchsvoller, die Beiden haben handwerkliches Leistungsvermögen sichtbar präsentiert. Und als Zugabe: Die Begabtenförderung im Handwerk unterstützt gegebenenfalls die weitere berufliche Qualifizierung der Jugendlichen?.

1.Bundessiegerin im Wettbewerb ?Profis leisten was? (PLW:

Orthopädieschuhmacherin Eliza Frey, Kuppenheim

Betrieb: Wolfgang Frey, Orthopädieschuhmachermeister, Rastatt

(Sie wurde auch 2. Bundessiegerin im Wettbewerb ?Die gute Form?)

Raumausstatterin Larissa Gutwein, Karlsruhe

Betrieb: Christian Romoser, Raumausstattermeister, Bad Herrenalb

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis