Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Die Idee des Versicherungsvereins auf Gegenseitigkeit

Sterbegeld ist Ehrensache
 

Der Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit (VVaG) ist ein rechtsfähiger wirtschaftlicher Verein mit dem Zweck, die Versicherung seiner Mitglieder nach dem Grundsatz der Gegenseitigkeit zu betreiben. Alle tragen gemeinsam die Last des Einzelnen. Das Besondere: Die Mitglieder sind gleichzeitig Eigentümer des Unternehmens.

In besonderer Klarheit sind die Vorteile eines Versicherungsvereins bei Sterbekassen wie der Solidar erkennbar. Die Solidar Versicherungsgemeinschaft Sterbegeldversicherung VVaG wurde ursprünglich im Jahr 1922 von Angestellten des Bochumer Vereins gegründet. In den Anfangsjahren erfolgte die Hilfe noch nach dem Umlageverfahren. Die Beiträge wurden so bemessen, dass sie die anfallenden Ausgaben deckten. Erst im Jahr 1939 erlangte die kleine Sterbekasse die Rechtsfähigkeit als kleiner Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit. Dies bedeutete, dass die Mitglieder im Rahmen fester Mitgliedsbeiträge und auf versicherungsmathematischer Grundlage zugesagter Leistungen verbindlich einen Rechtsanspruch auf die Zahlung eines Sterbegeldes hatten. In den 80´er Jahren wurde die Sterbekasse von einer rein betrieblichen Einrichtung zur Publikumsversicherung umgewandelt und damit für alle Interessenten geöffnet. Heute gehört die SOLIDAR mit ihren rund 80.000 Mitgliedern zu den größten Anbietern von Sterbegeldversicherungen in Deutschland. Im Unterschied zu Versicherungskonzernen, bei denen häufig lediglich die Obergesellschaft in der Rechtsform des VVaG firmiert, genießt bei der Solidar jedes einzelne Mitglied die vollen Vorteile des Vereins.

Der Hauptvorteil einer VVaG liegt darin, dass die Unternehmensstrategie langfristig ausgerichtet ist und nicht kurzfristigen Zielen aufgrund von Aktionärsforderungen ausgesetzt ist. Oberstes Organ des Vereins ist die Mitgliederversammlung, die über die Einhaltung der Strategie zum Wohle aller Mitglieder wacht. Dabei geht es nicht um kurzfristige Gewinnmargen oder Dividendenausschüttungen, sondern ausschließlich um die langfristigen Interessen der Mitglieder.

Daher finden Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit und insbesondere die Solidar Sterbekasse immer größeren Zuspruch in unserer Gesellschaft. Die Menschen können sich mit der Unternehmensform und der strategischen Ausrichtung sehr gut identifizieren. Daher blickt die Solidar Sterbekasse auf eine erfolgreiche Unternehmensgeschichte zurück und bietet im Bereich Sterbegeld ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis an.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis