Die letzten Zuckungen des Kapitalismus – Gesellschaftskritisches Buch

Führt der Kapitalismus die Menschheit auf den Weg zur Selbstvernichtung? Diese und mehr Fragen rund um den Kapitalismus beantwortet der Autor in seinem neuen Buch. Laut ihm ist der Kapitalismus bis zum Platzen reif und auf dem Weg zu seinem Kollaps. Die Leser erfahren hier, wie dieser Weg konkret in den letzten zwei bis drei Jahrzehnten aussah, welche Ursachen diesen Weg bestimmten und welche Schlussfolgerungen uns noch verbleiben. Der Kapitalismus hat mit der Dritten industriellen Revolution (Mikroelektronik) und Globalisierung seine Endkrise erreicht und damit laut George Kaufmann keine positive Entwicklung mehr vor sich. Alles was Menschen heute sehen und erleben sind die Zerfallserscheinungen des Kapitalismus.

Aber der Kapitalismus kann laut “Die letzten Zuckungen des Kapitalismus” von George Kaufmann objektiv nur sterben, indem er immer schneller auf seinen Gewaltkern zurückschrumpft, was in die Barbarei führt und die Selbstvernichtung der Menschheit als Konsequenz hat. Nur mit radikal verändertem Bewusstsein wäre das in den Augen von George Kaufmann noch zu stoppen. Das Buch liefert kritischen Lesern viel Stoff zum Nachdenken und interessante Einblicke in die Welt und Geschichte des Kapitalismus.

“Die letzten Zuckungen des Kapitalismus” von George Kaufmann ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-00863-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis