DMRZ.de: Dynamischer Login ersetzt TAN-Liste

Mit einem verbesserten und besonders sicheren TAN-Verfahren trägt das Deutsche Medizinrechenzentrum (DMRZ.de) den gesteigerten gesetzlichen Anforderungen zum Schutz sensibler personenbezogener Daten Rechnung. Sonstigen Leistungserbringern aus dem Gesundheitswesen, die über den Cloud-Dienst abrechnen und die Branchensoftware von DMRZ.de zur Betriebsführung nutzen, bietet das Unternehmen damit zuverlässig hohe Sicherheit von Patienten- und Abrechnungsdaten.

Sicherheit ist ein hohes Gut

Was für das Deutsche Medizinrechenzentrum seit jeher selbstverständlich war, ist mittlerweile in der DSGVO auch gesetzlich festgeschrieben: Bei der Arbeit mit personenbezogenen Daten müssen Unternehmen dem Schutz vor unberechtigten Zugriffen besondere Sorgfalt widmen. Um den Datenschutz jederzeit zuverlässig zu gewährleisten, hält DMRZ.de alle Sicherheitsmaßnahmen laufend auf dem aktuellen Stand der Technik. Praktisch, unkompliziert und hochmodern ist das sogenannte TOTP-Verfahren zur mehrfach geschützten Authentifizierung, mit dem der Dienstleister jetzt Nutzer-Login und Arbeit in den DMRZ.de-Anwendungen auf die derzeit höchstmögliche Sicherheitsstufe bringt.

Dynamisch geschützt mit kurzfristig gültigem Einmal-Kennwort

Kern der neuen Sicherheitstechnologie bei DMRZ.de: Statt individuelle Zugriffscodes von einer fertig gespeicherten Liste abzurufen, werden die für den geschützten Zugang zur Cloud-Abrechnung oder der Branchensoftware erforderlichen einmalig verwendbaren Transaktionsnummern (TANs) dynamisch erzeugt ? im verwendeten Gerät selbst. Alle 30 Sekunden wird das sogenannte ?Time-based One-Time Password? (TOTP) über eine App angezeigt. Da sowohl die Speicherung als auch die Übermittlung von TAN-Listen über möglicherweise unsichere Datenverbindungen entfallen, haben potentielle Angreifer es mit dem neuen Verfahren besonders schwer.

Zugriff einfach schnell absichern

So smart die Technik, so leicht ihre Bedienung. Für sonstige Leistungserbringer, die bereits den Cloud-Dienst des Deutschen Medizinrechenzentrums und die umfangreiche DMRZ.de-Software nutzen, ändert sich kaum etwas. Sie installieren lediglich ein kleines Tool und lassen es ab sofort ihre Zugangscodes bequem und sicher lokal generieren. Sicherheitsexperten des Deutschen Medizinrechenzentrums empfehlen nach umfangreichen Tests, dazu die Microsoft Authenticator-App zu verwenden. Der persönliche DMRZ.de-Zugang wird mit einem per Post zugesandten Aktivierungscode einmalig für dieses TAN- beziehungsweise TOTP-Verfahren freigeschaltet. Die kostenlos für Android, iOS und Windows erhältliche App steht nach rascher Einrichtung über einen ebenfalls kurzfristig generierten individuellen QR-Code zur Verfügung.

Hintergrund und weitere Informationen

Über den Cloud-Service von DMRZ.de rechnen sonstige Leistungserbringer einfach, schnell und sicher mit Krankenkassen und anderen Kostenträgern ab. Die für die gesetzlich vorgeschriebene DTA-Abrechnung erfassten Patientendaten werden auf leistungsfähigen Servern in einem deutschen Hochsicherheitsrechenzentrum gespeichert. Umfangreiche Informationen zu allen Services, zum Datenschutz und dem neuen Login-Verfahren sowie eine kleine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Installation des empfohlenen Tools hält das Deutsche Medizinrechenzentrum auf der DMRZ.de-Webseite https://www.dmrz.de/online-abrechnung/tan-verfahren bereit.

Beratung unter der Telefonnummer 0211 6355 3988 oder per E-Mail an sales@dmrz.de

Das Deutsche Medizinrechenzentrum (DMRZ.de) stellt “Sonstigen Leistungserbringern” des Gesundheitswesens eine Internetplattform zur elektronischen Abrechnung (Datenträgeraustauschverfahren / DTA) mit den Krankenkassen zur Verfügung. Zusätzlich bietet DMRZ.de Branchensoftware für Pflegedienste, Krankentransportunternehmer und Therapeuten an.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis