Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Düsseldorfs OB Geisel eröffnet Integrationsmesse in Moskau

Vladimir Petrosyan, Minister für Soziale Sicherung der Stadt Moskau, eröffnet die Integrationsmesse
 

(Moskau/Düsseldorf, 24. April 2015)
Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel hat am 22. April gemeinsam mit Vladimir Petrosyan, Minister für Soziale Sicherung der Stadt Moskau, die Integrationsmesse „Integrazia – Integration.Life.Society 2015“ im Expocentre der russischen Hauptstadt eröffnet.

Ähnlich wie bei der Messe „REHACARE International“ in Düsseldorf können sich die Besucher auf der „Integrazia“ über Konzepte, Produkte und Lösungen für die Verbesserung der Lebenssituation von Menschen mit Behinderungen austauschen.

Geisel sagte in seiner Eröffnungsrede: „Die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderung am öffentlichen Leben ist ein wichtiges politisches Anliegen. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen wir in unseren Gesellschaften eine größere Toleranz für diese Menschen schaffen und eine internationale Austauschplattform aufbauen, die den Betroffenen Möglichkeiten der Teilhabe am öffentlichen Leben aufzeigt“. Im weiteren Verlauf
lobte der Düsseldorfer Oberbürgermeister das erfolgreiche Engagement der Messe Düsseldorf. „Gemeinsam mit ihrer Moskauer Tochtergesellschaft leistet sie einen großen Beitrag zur gelebten Städtepartnerschaft zwischen unseren Städten“.

An der Eröffnung der Messe nahmen unter anderem auch der stellvertretende russische Minister für Industrie und Handel Sergej Cyb sowie der Geschäftsführer des Expocentre Sergej Bednov teil. Letzterer betonte die Bedeutung der „Integrazia“ als eine der „besten Veranstaltungen zum Thema Integration in ganz Osteuropa“. Die Messe könne von Menschen mit Behinderungen und Mobilitätseinschränkungen nicht nur als Kommunikationsplattform genutzt werden, sondern fungiere auch als Ideenwerkstatt. „Auf der Messe gibt es zum Beispiel eine spezielle Jobbörse für Menschen mit Behinderung“, ergänzte der Messechef.

Durch die demografische Entwicklung und den Anspruch, älteren Bürgerinnen und Bürgern sowie Menschen mit Behinderung die gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen, stehen die Partnerstädte Düsseldorf und Moskau vor ähnlichen Herausforderungen.

Die Messe „Integrazia – Integration.Life.Society“ findet in diesem Jahr bereits zum fünften Mal statt und wird von der Moskauer Tochtergesellschaft der Messe Düsseldorf GmbH organisiert.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis