DVS und ZDH verschieben Preisverleihung

Der DVS ? Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. und der Zentralverband des Deutschen Handwerks e. V. (ZDH) verschieben die für diesen September geplante Verleihung des Innovationspreises ?Fügen im Handwerk? auf das nächste Jahr, um die Auszeichnung persönlich überreichen zu können.

Ursprünglich sollte die Preisverleihung im feierlichen Rahmen der DVS-Jahresversammlung am 14. September 2020 in Koblenz stattfinden. Da diese Veranstaltung in diesem Jahr online durchgeführt wird, erfolgt die Übergabe des Gemeinschaftspreises an den Gewinner auf der Weltleitmesse SCHWEISSEN & SCHNEIDEN 2021 in Essen.

Zum vierten Mal verleihen DVS und ZDH dann den Innovationspreis ?Fügen im Handwerk?. Er ist mit 3.000 Euro dotiert. Mit dieser Auszeichnung setzen die beiden Verbände ein Zeichen für die gemeinsamen Aktivitäten sowie den hohen Stellenwert der Fügetechnik im Handwerk.

Der DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. ist ein technisch-wissenschaftlicher Verband, der sich mit 120 Jahren Erfahrung umfassend für die mehr als 250 verschiedenen Verfahren des Fügens, Trennens und Beschichtens engagiert. Das Herzstück aller DVS-Aktivitäten ist die technisch-wissenschaftliche Gemeinschaftsarbeit. Sie steht für die anhaltend enge Verknüpfung von Inhalten und Ergebnissen aus den Bereichen Forschung, Technik und Bildung. Die Beteiligungsgesellschaften des DVS verarbeiten die Ergebnisse aus dem Verband und präsentieren sie mit ihren eigenen Schwerpunkten nach außen. Die Hauptgeschäftsstelle des gemeinnützig anerkannten Verbandes ist in Düsseldorf. Die gut 19.000 Mitglieder werden durch die 13 DVS-Landesverbände und 74 DVS-Bezirksverbände direkt vor Ort betreut. Gemeinsam setzen sich alle Mitglieder des Verbandes für eine in jeder Hinsicht zukunftsfähige Fügetechnik ein.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis