Ei Electronics modernisiert 230 V-Warnmelder

Ei Electronics hat sein drahtgebundenes 230 V-Sortiment von Grund auf überarbeitet. Sämtliche Warnmelder der neuen 3000er-Modellreihe verfügen über einen stromsparenden Microcontroller mit erweiterter Funktionalität. Ergänzt wird die Reihe aus Rauch-, Wärme- und Mehrfachsensor-warnmeldern durch den neuen Kohlenmonoxidwarnmelder Ei3018.

Mit dem Relaunch unterstreicht Ei Electronics seinen Anspruch als Komplettanbieter. Das Unternehmen ist nach eigenen Angaben der einzige Hersteller auf dem deutschen Markt mit einem Warnmelder-Vollsortiment aus Stand-alone-Geräten, Funksystemen und 230 V-Lösungen.

Erweiterte Funktionalität

Der 3 V-Microcontroller der 3000er-Modellreihe ermöglicht zahlreiche neue Funktionen: Die selbstaufladenden Notstrombatterien überbrücken Stromausfälle bis zu sechs Monate lang. Eine Vernetzung der Melder erfolgt einfach über das stromführende Kabel. Mit dem optionalen Funkmodul Ei3000MRF ist auch nachträglich ein Mischbetrieb aus Draht- und Funkvernetzung realisierbar. Für eine schnelle Ereignisdiagnose lassen sich sämtliche Melder der 3000er-Modellreihe mit der AudioLINK-Funktion per Smartphone auslesen. Alarmereignisse werden per LED 24 Stunden lang auch vor Ort signalisiert, wobei die Meldung im Alarmspeicher dauerhaft erhalten bleibt.

Zeitsparende Montage

Die Installation der 230 V-Warnmelder gelingt dank der berührungssicheren Montageplatte und des easi-fit-Systems von Ei Electronics schnell und einfach. Außerdem kann der abschließende Funktionstest ohne zusätzliches Personal durchgeführt werden. Nach Erzeugen eines Testalarms signalisieren die vernetzten Warnmelder für kurze Zeit weiterhin den Alarm, während der auslösende Melder bereits verstummt ist.

Weitere Informationen: www.eielectronics.de

Die Firma Ei Electronics mit Hauptsitz in Shannon (Irland) ist Europas Marktführer in der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Rauch-, Wärme- und Kohlenmonoxid-Warnmeldern für den privaten Wohnbereich. Mit der Erfahrung von über 50 Jahren bietet Ei Electronics eine breite Palette an Warnmeldern mit optionaler Draht- und Funkvernetzung sowie 10-Jahres-Lithiumbatterien an.

In Deutschland ist Ei Electronics seit 1991 vertreten. Seit Januar 2014 firmiert das Unternehmen als eigenständige GmbH mit Sitz in Düsseldorf und betreut den gesamten deutschsprachigen Markt. Der Kundensupport reicht von umfangreicher Dokumentation über eine fachkundige Hotline bis hin zur Unterstützung vor Ort. Das große Zentrallager sichert kurze Lieferzeiten.

Ei Electronics entwickelt alle Produkte mit eigenem Expertenteam. Entwicklung und Produktion ? ISO 9001:2000-zertifiziert ? liegen ausschließlich in den Händen von Ei Electronics. Das Unternehmen erfüllt durch die kontinuierliche Weiterentwicklung seiner Produkte die höchsten Anforderungen an Sicherheit, Leistung und Zuverlässigkeit.

Der besondere Qualitätsanspruch der Ei Electronics Produkte wird von verschiedenen europäischen Testinstituten bestätigt, unter anderem von der Stiftung Warentest, die bereits dreimal in Folge Rauchwarnmelder von Ei Electronics als Testsieger ausgezeichnet hat*. Auch bei den relevanten Verbraucherinstitutionen in Frankreich, Österreich und der Schweiz belegen Ei Electronics Geräte jeweils den ersten Platz**. Kein anderer Hersteller in Europa kann mehr Testsiege vorweisen.

*Stiftung Warentest 1/2016, 1/2013 und 11/2002; ** 60million de consummateurs (10/2014), konsument (3/2013), FRC Magazine (11/2009)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis