elobau ordert PSIwms aus der PSI Logistics Suite / Sensor- und Bedienelemente-Hersteller setzt auf einheitliche IT-Infrastruktur

Die elobau GmbH hat die PSI Logistics GmbH mit der Lieferung des
Warehouse-Management-Systems PSIwms beauftragt. Das Ziel ist die Steigerung der
Transparenz und der Effizienz in der Lagerhaltung für die Produktionsversorgung
sowie den Versand. PSIwms löst die bislang bestehende Lagerverwaltungssoftware
ab.

Neben der Vereinfachung der IT-Infrastruktur und dem erweiterten Funktionsumfang
war die Steigerung der Prozesseffizienz ausschlaggebend, die durch das PSIwms
gesichert wird. Weitere Entscheidungsgründe waren die Leistung der installierten
Automatisierungssysteme, das integrierte Behältermanagement, die Möglichkeit zur
digitalen Abbildung der Logistik und die Identifizierung und Beseitigung
ineffizienter Prozesse.

Das Warehouse Management System übernimmt zukünftig bei elobau die koordinierte
Prozesssteuerung in fünf Lagerbereichen und in einem Außenlager. Insgesamt
werden rund 1.400 Palettenstellplätze verwaltet. Das zentrale
Automatisierungssystem ist zudem ein hochmoderner AutoStore-Kubus mit 30.000
Lagerplätzen. Durch die Anbindung an eine neue Schnittstelle sowie für den
AutoStore optimierte Prozesse wird eine Leistungssteigerung von 20 Prozent
erwartet.

Durch die enge funktionale Vernetzung mit dem bei der elobau bereits
implementierten ERP-System PSIpenta lassen sich auch die Schnittstellen
reduzieren. Zudem können mittels einer einheitlichen IT-Infrastruktur weitere
Optimierungsoptionen erschlossen werden. Die Inbetriebnahme des PSIwms bei
elobau ist für das vierte Quartal 2020 vorgesehen.

Die 1972 gegründete elobau GmbH mit Sitz in Leutkirch im Allgäu zählt heute
international zu den führenden Anbietern für berührungslose Sensortechnik und
Bedienelemente.

Der PSI-Konzern entwickelt und integriert auf der Basis eigener Softwareprodukte
komplette Lösungen für die Optimierung des Energie- und Materialflusses bei
Versorgern (Energienetze, Energiehandel, Öffentlicher Personenverkehr) und
Industrie (Rohstoffgewinnung, Metallerzeugung, Automotive, Maschinenbau,
Logistik). PSI wurde 1969 gegründet und beschäftigt weltweit knapp 2.000
Mitarbeiter. www.psi.de

Pressekontakt:

PSI Software AG
Bozana Matejcek
Konzernpressereferentin
Dircksenstraße 42-44
10178 Berlin
Deutschland
Tel. +49 30 2801-2762
Fax +49 30 2801-1000
E-Mail: bmatejcek@psi.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/7891/4471665
OTS: PSI AG
ISIN: DE000A0Z1JH9

Original-Content von: PSI AG, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis