Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

enercast verstärkt Geschäftsführung und erschließt neue Märkte

– Henning Schulze-Lauen wird COO

– Radmacher: „Schnell skalierbares Geschäft vor großem Wachstumsschub“

– Fokus auf Erneuerbare Energien und weitere industrielle Anwendungen

Dr. Henning Schulze-Lauen wird neuer Chief Operating Officer (COO) der enercast
GmbH, eines schnell wachsenden Technologieunternehmens, das auf angewandte
künstliche Intelligenz spezialisiert ist. Im Geschäft mit Unternehmen aus dem
Bereich erneuerbarer Energien gehört enercast zu den Marktführern: So überwacht
enercast inzwischen in 17 Ländern über 14.000 Windenergie- und Solaranlagen mit
einer Gesamtkapazität von 68 Gigawatt (entsprechend 8 % der weltweit
installierten Kapazität) und prognostiziert zu erwartende Strommengen – eine
kritische Voraussetzung für deren wirtschaftlichen Betrieb. enercast hat diese
Erfahrungen auch bereits auf Bergbau und andere industrielle Anwendungen
künstlicher Intelligenz übertragen. Chairman Dr. Andreas Radmacher: „Henning
Schulze-Lauen hat bewiesen, dass er schnell skalierbare digitale
Geschäftsmodelle weiterentwickeln und am Kundennutzen ausrichten kann. Mit
seiner Kompetenz wird er uns helfen, neue Märkte zu erschließen und das
Unternehmen für den nächsten großen Wachstumsschub aufzustellen.“

enercast will mit Prognoseplattform international wachsen

Schulze-Lauen hat langjährige Erfahrung in der High-Tech-Branche. So war er als
Vice President für die Product Operations von Trufa Inc., Palo Alto (Silicon
Valley, Kalifornien) und Heidelberg, verantwortlich. Das Unternehmen liefert
Software-as-a-Service, die mittels Big-Data-Analysen von Unternehmensdaten
Potentiale zur Produktivitätsverbesserung berechnet. Davor war Schulze-Lauen als
Vice President bei Lawson Software, St. Paul (Minnesota) und als Geschäftsführer
der Parsytec Computer GmbH in Aachen und Seoul tätig. Der promovierte Ingenieur
verstärkt seit dem 1. August die enercast-Geschäftsführung um die Gründer Thomas
Landgraf und Bernd Kratz.

Die Geschäftsführung wird von Dr. Andreas Radmacher unterstützt, der als aktiver
Chairman und Co-Investor in den vergangenen 12 Monaten die Wachstumsstrategie
von enercast mit dem Management entwickelt hat.

Schulze-Lauen: „enercast ist auf einem unglaublich spannenden Weg, und ich freue
mich darauf, jetzt mit dem Team die erfolgreichen Produkte im Bereich
Leistungsprognose für den nächsten Wachstumsschritt fit zu machen. Gleichzeitig
werden wir eine leistungsfähige, skalierbare Prognoseplattform aufbauen, mit der
wir das Know-how von enercast im Bereich künstlicher Intelligenz und Big Data
effizient in neuen Branchen zur Anwendung bringen.“

Wertschöpfung bei Kunden steigt um bis zu 25 %

Mit ihren Software-as-a-Service-Produkten erhöht enercast die Wertschöpfung der
Kunden in den Sektoren Energiewirtschaft und Industrie um bis zu 25 %. Dabei
kombiniert enercast Predictive Analytics mit künstlicher Intelligenz auf der
Grundlage von Big Data, um Prognosen zu verbessern. enercast verknüpft derzeit
über 1.000 TByte externe Daten mit Prozessdaten und ergänzt täglich rund 150 GB
neue Daten. Alle 15 Minuten erzeugen enercast-Produkte rund 100.000
Steuerungssignale, die die Wertschöpfung der Kunden erhöhen. Die selbstlernenden
Algorithmen analysieren fortlaufend historische und aktuelle Wetter- und
Leistungsdaten aus verschiedenen Quellen. Damit erreicht enercast zum Beispiel
für Energiekunden eine Prognosegenauigkeit von 97,5 % für 24-Stunden-Prognosen
von erneuerbaren Energien. Punktgenaue Prognosen der zu erwartenden Strommengen
aus Wind und Sonne sind eine entscheidende Voraussetzung für die Laststeuerung
der Stromnetze und Smart Grids der Zukunft.

Über enercast:

enercast ist ein führendes Technologieunternehmen für angewandte künstliche
Intelligenz. Mit selbstlernenden SaaS-Produkten für die präzise
Leistungsprognose von Wind- und Solaranlagen ermöglicht enercast die Einbindung
erneuerbarer Energie in Stromnetze und Energiemärkte. Mit ihrer Plattform für
industrielle Anwendungen künstlicher Intelligenz vernetzt enercast interne und
externe Daten, identifiziert werthaltige Muster und verdichtet sie zu
aussagekräftigen Prognosen, mit denen Kunden aus Energie und Industrie getreu
der Devise „Your Data – Your Success“ zuvor unerkannte Geschäftspotentiale
erschließen. Das 2011 gegründete, international tätige Unternehmen mit Sitz in
Kassel beschäftigt zurzeit 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Neben den
Gründern Thomas Landgraf und Bernd Kratz gehören die Innogy Venture Capital und
der High-Tech Gründerfonds zu den größten Gesellschaftern der enercast GmbH.
www.enercast.de

Pressekontakt:
Jutta Lorberg
BSK Becker+Schreiner Kommunikation GmbH
lorberg@kommunikation-bsk.de
Tel.: (+49) 2154-812222

Original-Content von: enercast GmbH, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis