ETFs an der Börse Stuttgart ohne Spread handeln

An der Börse Stuttgart können Anleger ab sofort
bis zum 29. März 40 ausgewählte ETFs auf die Indizes DAX, EURO STOXX
50 und MSCI World ohne Spread handeln. Die Kauf- und Verkaufspreise
für die Papiere sind somit identisch. Anleger profitieren bei ihrer
Order vom Wegfall der im Spread enthaltenen impliziten Kosten und
erhöhen so die Performance ihres ETF-Investments. Die Aktion ist
börsentäglich von 9:05 bis 17:30 Uhr und bis zu einem Ordervolumen
von einer Million Euro gültig.

“Die Börse Stuttgart bietet in allen Anlageklassen höchste
Handelsqualität und beste Preise. Das stellen wir mit unserer
ETF-Aktion unter Beweis: Auch höhere Volumina ohne Spread handeln –
das zahlt sich für Anleger aus und senkt ihre Orderkosten”, sagt
Peter Smolny, Leiter des Inlandsaktien- und ETF-Handels an der Börse
Stuttgart.

Möglich wird der spreadlose Handel durch das hybride Marktmodell
der Börse Stuttgart: An Deutschlands größtem Parketthandelsplatz für
ETFs sind neben Market-Makern auch Handelsexperten in den
elektronischen Handel eingebunden. Sie spenden in besonderen
Marktphasen und Orderbuchsituationen zusätzliche Liquidität und
gleichen Angebot und Nachfrage auch innerhalb der
Market-Maker-Preisspanne aus. Dadurch kann in Stuttgart die Mehrzahl
der ETF-Orders zu Preisen ausgeführt werden, die innerhalb des
Market-Maker-Spreads liegen. An der Börse Stuttgart sind bei ETFs
somit häufig bessere Preise verfügbar als sonst am Markt.

Übersicht zur ETF-Aktion:
https://www.boerse-stuttgart.de/de-de/nachrichten/ETF-Aktion

Pressekontakt:
Boerse Stuttgart GmbH
Börsenstraße 4
70174 Stuttgart
+49 711 222985-711
presse@boerse-stuttgart.de

Original-Content von: Börse Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis