Farblaser Ausdrucke: verräterische Spuren verwischen

123rf.com /  Pramote Polyamate / https://de.123rf.com/lizenzfreie-bilder/farblaserdrucker.html?oriSearch=farblaser&sti=ofblp54w7s4xme7jft|&mediapopup=106531230

Im Büroalltag werden tagtäglich etliche Druckerpatronen verbraucht. Nur die wenigsten wissen, dass sie sich mit simplen Ausdrucken angreifbar machen. Wer mit einem Farblaserdrucker arbeitet, hinterlässt mit jedem Ausdruck auch einen digitalen Fingerabdruck. Über diesen kann er im Zweifelsfall identifiziert werden. An der Technischen Universität in Dresden ist ein Tool entwickelt worden, welches diese Spuren automatisch findet und gleichzeitig weitgehend verwischt. 

Trügerische Trackingpunkte

Mit bloßem Auge sind die winzigen gelben Punkte auf den Ausdrucken von Farblaserdruckern kaum auszumachen. Dennoch stellen diese Trackingpunkte ausreichend Informationen bereit, um die druckende Person zweifelsfrei identifizieren zu können.

Die Trackingpunkte sind nicht immer gleich. Jeder Hersteller eines Farblaserdruckers verfügt über ein eigenständiges Punktemuster. Die enthaltenen Informationen beziehen sich auf den Druckertyp, die Seriennummer des Gerätes oder Datum und Uhrzeit des ausgelösten Druckbefehles. Damit lässt sich jeder Ausdruck zurückverfolgen und es kann ermittelt werden, wer den Druck veranlasst hat.

Das kaum jemand von diesen Tracker-Punkten weiß, ist kein Zufall. Denn man findet sie in keinem Handbuch beschrieben. Dennoch begleitet uns dieser digitale Fingerabdruck seit beinahe 20 Jahren. Die Druckerhersteller hüllen sich diesbezüglich in Schweigen. Sie gaben Wissenschaftlern keine Auskunft über den Auftraggeber oder den eigentlichen Zweck dieser Trackingpunkte. Es wird vermutet, dass die gelben Punkte bei der Aufklärung von Verbrechen helfen sollen. Versicherungsbetrug, Fälschung von Dokumenten oder der Druck von Falschgeld wären mögliche Optionen. 

Analoge Überwachung stoppen 

Ein Fall aus den USA zeigt, dass Trackingpunkte nicht nur der Bekämpfung von Verbrechen dienen können. Der US-Geheimdienst hat jüngst die Whistleblowerin Reality Leigh Winner anhand der winzigen gelben Punkte überführt. Diese soll seit dem Jahre 2016 Informationen an einen Nachrichtendienst weitergeleitet haben, welche auf eine Hacker-Affäre zwischen den USA und Russland Bezug nahmen.

Die Forscher aus Sachsen möchten durch ihre Arbeit aufklären. Der Büroalltag bietet nicht wenige Sicherheitsrisiken. Eine mögliche Überwachung durch Trackingpunkte ist den wenigsten geläufig. Die Überwachung durch analoge Dokumente soll nun schwieriger werden. Das Forscherteam möchte nicht zuletzt Whistleblowern die Möglichkeit der freien Meinungsäußerung einräumen und ihnen ermöglichen, Missstände aufzudecken. Das Tool macht Trackingpunkte unleserlich, indem es zusätzliche Punkte hinzufügt. Damit wird der Code unbrauchbar.

Spurensuche

Das Deutsche Forschungsinstitut für Künstliche Intelligenz hat die winzigen Punkte bereits im Jahre 2005 aufgespürt. Die Muster wurden damals noch über manuelle Bildvergleiche erkannt. Den Forschern aus Dresden ist es nun gelungen, noch weitere Codierungsmuster zu entschlüsseln.

Das uns ein Smartphone zum gläsernen Menschen macht, dürfte jedem bekannt sein. Die Überwachung mithilfe analoger Geräte ist dagegen kaum geläufig. Das Verfahren wurde für Timo Richter und Stephan Escher zum Gegenstand ihrer Diplomarbeit in der Professur Datenschutz und Datensicherheit. Es wurden 1.286 Ausdrucke von 141 Druckern untersucht. Diese stammten von 18 unterschiedlichen Herstellern. Die bereits bekannten Codierungsmuster konnten um diverse weitere ergänzt werden. Dabei findet die Software die Muster automatisch und sorgt für deren Decodierung.

Die Software zur Analyse der eingescannten Dokumente kann von Experten bereits verwendet werden. Mithilfe der App “Deda” kann jeder seinen Ausdruck auf Trackingpunkte prüfen und diese unleserlich machen. Die App kann kostenlos heruntergeladen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis