Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Faszination Fanartikel – Was das Fußball-Herz begehrt

Was haben die schwarz-rot-goldene Lockenperücke, die trötende Vuvuzela oder die klassische Fahne in Landesfarben gemeinsam? Eine klassisches Fanartikel-Trio, dass sowohl die Fankurve, als auch das heimische Sofa optisch fest beherrscht. Während sich zur Bundesligasaison nur eingefleischte Fans Woche für Woche in Schale schmeißen, überflutet die Begeisterung für Fußball im 2-Jahres-Rhythmus den ganzen Kontinent: zu Weltmeisterschaft und Europameisterschaft.

Grenzenlose Liebe und Treue wird zu diesen Festtagen des Fußballs in all seinen Formen und Farben ausgelebt. Jedes bisweilen noch so kleine und skurrile Detail wird nach außen hin zur Schau gestellt. So viel Schwarz, Rot und Gold sieht man selten auf deutschen Straßen, da sich die Deutschen sonst eher verhalten zu ihrem Heimatland bekennen. Statt die Fahne zu hießen gibt es aber kreative bunte Accessoires, die die Begeisterung für den Fußball auch in dezenter Form ausdrücken.

Rudelgucken vs. Spannung auf dem Sofa

Über die letzten Jahrzehnte hat sich das Rudelgucken während der Fußball-Sommer zu einer deutschen Volkssportart entwickelt. Auch wenn Megaevents zur Fußball-Europameisterschaft 2021 – wegen der Pandemie von 2020 auf 2021 verschoben – ausbleiben werden, wird es sicherlich die ein oder andere Gartenparty geben, die mit dem geimsamen Fußballschauen verbunden wird. Beim Fußball zählt es doch am Ende die Spannung und die Emotionen, also die gesamte Gefühlspalette einen waschechten Fans, mit anderen Unterstützerinnen und Unterstützern zu teilen. Das Feiern des Sieges gehört genauso dazu, wie die richtige Ausstattung mit bunten Fanartikeln. Rudelgucken – damals noch Public Viewing genannt – wurde in Deutschland um die Heim-WM im Jahre 2006 erst bekannt, als hunderttausende von Fans gemeinsam an Sammelpunkten wie dem Brandenburger Tor in Berlin oder dem Marktplatz im kleinen Dorf organisierte Fanfeste zelebrierten. 

Live Fußball im TV immer mit Zuschauern 

Fußball-Großturniere sind auch die Zeit der Gelegenheits-Fußballfans. So wird sich manch einer vielleicht wundern, dass trotz knapper Zuschauerkapazitäten in den Stadien der Europameisterschaft 2021 keine Abstriche bei der Wucht der Fangesänge gemacht werden muss. Dies hat einerseits damit zu tun, dass einige Stadien – wie bspw. die Arena in Budapest – eine Sondergenehmigung für eine volle Zuschauerauslastung zur EM bekommen, anderseits aber auch die Technik weiterentwickelt wurde. Während der Höhepunkte der Pandemie haben Fernsehsender eine Methode entwickelt, um dem Fußballfan immerhin ein kleines Stück weit Normalität zu bieten: Trotz leerem Fußballtempel werden Fan- und Stadiengesänge der jeweiligen Teams eingespielt. Für den Gelegenheits-Fußballfan ist der Unterschied kaum zu hören, man merkt es erst, wenn man die vielen leeren Sitzschalen auf den Rängen beachtet.

Was macht einen richtigen Fußballfan aus?

Das lässt sich wohl nur subjektiv beantworten, da Traditionen und Gründe für die Begeisterung doch teilweise sehr unterschiedlich sind. Klar ist aber, dass richtige Fußballfans “Farbe bekennen” und bedingungslos zu ihrem Verein oder ihrem Team stehen. Da ist es ganz egal, ob eine Fußball-Europameisterschaft, ein mutmaßlich bedeutungsloses Freundschaftsspiel oder ein Abstieg bevorsteht. Fußballfans schmeißen sich mit Liebe zum Detail in Schale und unterstützen ihr Team über 90 Minuten plus X. Und wenn in einem ganzen Land die Fans zusammenstehen, dann wird ein Fußball-Sommer nicht nur zu einem bunten Laufsteg für skurrile Fanartikel, sondern zur schönsten Zeit des Jahres, in der man gemeinsam fiebert, bibbert und gewinnt!

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis