“Feuer& Flamme”: Neue Staffel der WDR-Dokutainment-Reihe mit der Feuerwehr Bochum startet im März

Das Warten hat ein Ende: Die WDR-Dokutainment-Reihe “Feuer & Flamme”
startet am 23. März in eine dritte Staffel. In den neuen Folgen
werden die Feuerwehrleute der Feuerwehr Bochum bei ihrer Arbeit mit
Kameras begleitet, erstmals sind auch Feuerwehrfrauen dabei. Durch
den Einsatz sogenannter Bodycams und Helmkameras, die extra für die
Serie entwickelt wurden, sind die WDR-Zuschauer*innen hautnah dabei,
wenn die Einsatzkräfte Brände löschen, Menschen retten und ihren
Alltag auf der Wache leben. Insgesamt sind bis zu 60 Kameras
gleichzeitig im Einsatz. “Feuer & Flamme” zeigt ein authentisches und
realistisches Bild des Berufsalltags und möchte Respekt für
Feuerwehrleute und Rettungskräfte wecken.

Die drei Frauen der Feuerwehr Bochum arbeiten als Notfallsanitäterin,
als Brandmeisterin in einem Löschzug, also “im Feuer”, und als
Zugführerin. Auch die Auszubildenden der Feuerwehr Bochum werden bei
ihren ersten Einsätzen gezeigt. Die Bochumer Azubis bleiben sechs
Monate an der Wache und bilden schon eine richtige Einheit, die
kleinere Einsätze alleine fahren kann. Darüber hinaus geht es in der
neuen Staffel um die Herausforderungen, die sich für die
Einsatzleitung bei größeren Bränden stellen und die Perspektive des
Führungsdienstes.

Die Zuschauer*innen begleiten die Feuerwehrleute bei einem Großbrand
in einer Sporthalle und einem Feuer auf einem Bauernhof, sie können
Rettungseinsätze und technische Rettungen wie einen Tiefbauunfall
verfolgen und sind bei einer Wasserrettung in der Ruhr dabei.

Die neuen Folgen von “Feuer & Flamme” wurden von Juni bis Mitte
August 2019 auf der Bochumer Innenstadtwache und der Hauptfeuer- und
Rettungswache in Bochum-Werne gedreht. Das Produktionsteam hat die
Feuerwehrleute 70 Tage rund um die Uhr begleitet.

“Feuer & Flamme” ist ab 23. März 2020, immer montags, von 20.15 bis
21.00 Uhr im WDR Fernsehen und danach in der WDR-Mediathek zu sehen.
Eine Produktion von SEO Entertainment GmbH im Auftrag des WDR.
Verantwortliche Redakteurin: Silke Schnee

feuerundflamme.wdr.de

Fotos finden Sie unter ARD-Foto.de

Pressekontakt:

Lena Schmitz
WDR Kommunikation
Telefon 0221 220 7121
lena.schmitz@wdr.de

Besuchen Sie auch die WDR-Presselounge: presse.wdr.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/7899/4506517
OTS: WDR Westdeutscher Rundfunk

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis