„fit & clever durch Bewegung“ – Kick-off Veranstaltung der Bürgerstiftung Kreis Ravensburg

Mehr als 200 Schülerinnen und Schüler, das Kollegium, Vertreter der Bürgerstiftung Kreis Ravensburg und der Pädagogischen Hochschule Weingarten sowie weitere Gäste, die der Einladung zur Kick-off-Veranstaltung gefolgt waren, applaudierten begeistert, als Vorstandsmitglied Jürgen Mossakowski symbolisch das Staffelholz an Schulleiterin Christina Herzer überreichte.

Mit der Ausschreibung des regionalen Schulwettbewerbs „fit und clever“ hat sich die Bürgerstiftung Kreis Ravensburg der Förderung eines bewegteren Schulalltages verschrieben, der nicht nur Schüler und Lehrer, sondern auch die Eltern miteinander verbinden soll. Zur Teilnahme waren alle Schulen im Landkreis Ravensburg eingeladen. Die Bewerbung der Grundschule Neuwiesen überzeugte die unabhängige Jury vor allem durch innovative Ideen, weshalb das selbstgewählte Konzept im Schuljahr 2019/2020 umgesetzt und mit einer zweckgebundenen Spende über 10.000 Euro von der Bürgerstiftung Kreis Ravensburg unterstützt wird. Wissenschaftlich begleitet wird das Projekt von Professor Dr. Stefan König gemeinsam mit zwei Kolleginnen der Pädagogischen Hochschule Weingarten.

„Ein zentraler Gedanke in unseren Überlegungen war, dass sportliche Betätigung eigentlich viel zu kurz im Unterricht kommt, wobei es unter Experten unumstritten ist, dass Bewegung einen erheblichen Beitrag zum Lernerfolg eines jeden Kindes leistet“, so Vorstandsmitglied Jürgen Mossakowski. Dabei schlagen die positiven Effekte regelmäßiger Bewegung nicht nur hinsichtlich der schulischen Leistung, sondern auch der Persönlichkeitsentwicklung und des Selbstbewusstseins positiv zu Buche. Vielen Kindern bleibe der Zugang zu Sportangeboten außerdem verwehrt, weshalb das Projekt nicht zuletzt einen Beitrag zur Bildungsgerechtigkeit leisten wolle.

Schulleiterin Christina Herzer verspricht sich einen großen Mehrwert durch die Umsetzung des „einzigartigen Jahresprojektes für Kopf und Körper“ – einerseits für die Schulgemeinschaft, da möglichst alle am Schulalltag Beteiligten in das Projekt miteinbezogen werden sollen, andererseits in Bezug auf die kognitive und motorische Leistungsfähigkeit jedes einzelnen Kindes. Dabei legt sie besonderen Wert auf die Nachhaltigkeit des Projektes, indem Know-how von Experten eingeholt und gleichzeitig im Kollegium und den Klassen selbst aufgebaut werden soll. Die Kompetenzen können so in den nächsten Schuljahren weitergereicht werden. Vor allem die Anschaffung von hochwertigem Sportmaterial ermögliche den langfristigen Aufbau eines bewegungsfreundlichen und aktiven Schulalltags und biete Spielraum für vielfältige Bewegungsangebote.

Sollte durch die Begleitstudie eine Verbesserung im Bereich der Konzentration, Aufmerksamkeit und Merkfähigkeit belegt werden, wartet eine Erfolgsprämie von der Bürgerstiftung Kreis Ravensburg auf die Grundschule. Die Schülerinnen und Schüler stehen nun in den Startlöchern und freuen sich auf ein Schuljahr voller Sport, Spiel und Spaß. Denn um die Freude an der Bewegung geht es in erster Linie und damit wäre ein wichtiges Ziel von „fit und clever“ bereits erreicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis