Fonds-Besteuerung aktuell: Erfahrungen nach der Investmentsteuerreform 2018, 23. September 2020, ONLINE


 

Der Gesetzgeber hat mit der Investmentsteuer-Reform umfassende Neuregelungen für die Besteuerung von Investmentfonds und ihrer Anleger auf den Plan gerufen. Das frühere semi-transparente Besteuerungssystem wurde in vielen Bereichen durch eine intransparente Besteuerung ersetzt. Dies führt zu einer Vielzahl neuer Anwendungsfragen, unter anderem auch bei der Strukturierung neuer Investmentfonds. Hierbei steht die Auswahl des für das konkrete Investment und die Anleger optimalen Besteuerungsregimes im Mittelpunkt.

Die Abschaffung des bisherigen aufwendigen Besteuerungsverfahrens führt zu einer Vereinfachungen in der Administration. Neue Verfahren sind jedoch praktisch umzusetzen, was besonders bei der erstmaligen Anwendung zu vielen Zweifelsfragen führt. Dazu wurden die Besteuerungsvorschriften für Spezial-Investmentfonds überarbeitet, was dazu führt, dass sich die Anforderungen an die Fonds-Verwaltung deutlich erhöht haben.

Dieses Seminar analysiert die neu in Kraft getretenen gesetzlichen Vorschriften unter Berücksichtigung der vorliegenden Verwaltungsanweisungen und diskutiert konkrete Zweifelsfragen und Umsetzungserfahrungen. Es wird geprüft, wie Anbieter von Investmentfonds und Anleger auf die Reform reagiert haben. Auch die Neuregelung zur Umsatzsteuerbefreiung der Verwaltung von Investmentfonds steht im Fokus.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis