Frauenpower in der Touristik: rege Diskussionen beim Frankfurter Networking-Event / Mitglieder des neugegründeten Young Travel Industry Clubs erstmals vertreten (FOTO)


 


„Arbeiten wir immer noch in einer „Boys-Toys“ Welt? Nur Klischee
oder bittere Wahrheit?“ – Auf dem Networking-Event des Travel
Industry Clubs (TIC) am 25. Juni 2014 im Frankfurter Radisson Blu
Hotel wurde dieses Thema lebhaft diskutiert. Vier erfolgreiche Frauen
der Reiseindustrie – Petra Cruz-Deyerling, Europa Direktorin Tourist
Board Dominikanische Republik, Daniela Flierl, Geschäftsführerin
AirGO Flugservice GmbH & Co. KG, Jasmin Taylor, Geschäftsführerin JT
Touristik GmbH, und Tina Kierfel, General Manager Silversea Cruises –
berichteten von ihren Erfahrungen in den auch in der Touristik meist
männerdominierten Chefetagen. Die Männerquote auf dem Podium erfüllte
Martin Kaspar, Experte für Corporate Governance und bei
PricewaterhouseCoopers zuständig für den Bereich „Frauen in
Aufsichtsräten“. Das Gespräch moderierte Tanja Kewes, Chefreporterin
des Handelsblatts. Mehr als 60 überwiegend weibliche Teilnehmer
verfolgten das Gespräch mit Spannung und debattierten beim
anschließenden Get-together angeregt über Chancen und Hindernisse,
denen Frauen in ihrem Berufsleben in der Touristik begegnen.

Erstmals waren auch die Youngsters der Branche bei einem
TIC-Networking-Event vertreten. Mehrere Mitglieder des erst vor drei
Wochen gegründeten Young Travel Industry Clubs nutzten die
Gelegenheit, sich mit den anwesenden Touristikmanagern auszutauschen
und sich untereinander besser kennen zu lernen.

Hintergrundinformation:

Der Travel Industry Club wurde im Jahr 2005 gegründet und hat sich
als unabhängiger und einziger Wirtschaftsclub etabliert, in dem
Macher und Beweger sämtlicher Segmente der Reisebranche organisiert
sind. Die rund 670 persönlichen Mitglieder (Stand Juni 2014) sind
führende Köpfe der Reisebranche. Zu den Mitgliedern gehören
Führungskräfte von Verkehrsträgern, Hotellerie, Reiseveranstaltern,
Reisemittlern, Flughäfen, Verbänden, Technologieanbietern,
Versicherungen und Beratungsunternehmen sowie Pressevertreter und
akademische Lehrbeauftragte. Der Club versteht sich als innovativer
„Think Tank“ der Branche und hat sich zum Ziel gesetzt, die
wirtschaftliche Bedeutung der Reiseindustrie stärker ins Licht der
Öffentlichkeit, der Medien und der Politik zu rücken. Bei
verschiedenen Veranstaltungsformaten werden zukunftsweisende,
wirtschaftlich relevante, gesellschaftspolitische und
wissenschaftliche Themen in die breite Diskussion gebracht. Der
Travel Industry Club ist die zentrale Netzwerk- und
Kommunikationsplattform für die Entscheider der Reiseindustrie und
der im Wertschöpfungsprozess verbundenen Unternehmen, zeichnet
Persönlichkeiten sowie herausragende Leistungen der
Branchenteilnehmer aus und schafft die Bühne für eine gebührende
öffentliche Wertschätzung der Branchenbelange. Weitere Informationen
sind abrufbar unter www.travelindustryclub.de.

Pressekontakt:
Helen Bardtenschlager, Leiterin der Geschäftsstelle
Telefon: +49 69-9511 997 12
Helen.Bardtenschlager@travelindustryclub.de

Weitere Informationen unter:
http://


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis