Führungskräfte weltweit befinden sich in einer Vertrauenskrise mit ihrer Unternehmensführung / Nur 15 Prozent sind zuversichtlich, dass ihre Unternehmensführung auch in Zukunft erfolgreich sein wird

Die große Mehrheit der Führungskräfte weltweit bezweifelt,
dass ihre Unternehmensführung Disruptionen, welche durch neue Technologien,
demografische Verschiebungen, den Klimawandel oder auch durch unerwartete
Ereignisse wie Pandemien entstehen, erfolgreich managen und bewältigen kann.
Zugleich sind 95 Prozent der Führungskräfte der Meinung, dass ein
professionelles Management disruptiver Veränderungen entscheidend für den Erfolg
des Unternehmens ist. Dies ist das Ergebnis des globalen “Odgers Berndtson
Leadership Confidence Index”, den die internationale Personalberatung zusammen
mit Harvard Business Review Analytic Services aktuell entwickelt hat.

Für den Odgers Berndtson Leadership Confidence Index wurden Angaben von rund
2.000 Führungskräften, Managern und Vorstandsmitgliedern, von Unternehmen
weltweit mit einem Umsatz zwischen 50 Millionen und 5 Milliarden US-Dollar
ausgewertet. Dabei misst der neuartige Index das Vertrauen von Führungskräften
in die Kompetenz ihrer Unternehmensführung anhand von 44 verschiedenen
Führungskriterien.

Gemäß der Untersuchung, die Odgers Berndtson gemeinsam mit Harvard Business
Review Analytic Services (HBR-AS) durchgeführt hat, sind nur 16 Prozent der
Führungskräfte der Meinung, dass ihre Unternehmens-führung Disruptionen bisher
gut bewältigt hat, nur 15 Prozent sind zuversichtlich, dass sie diese auch in
Zukunft gut meistern wird. Die Mehrheit der Führungskräfte (61 Prozent) ist hier
eher skeptisch, rund ein Viertel (24 Prozent) ist sogar sehr besorgt. Dabei sind
die Vertrauenswerte für die weltweit untersuchten Regionen – Nordamerika,
Europa, Asien, übrige Welt – ähnlich niedrig.

“Die Ergebnisse sind alarmierend”, sagt Dr. Marco Henry V. Neumueller, Associate
Partner von Odgers Berndtson. “Mit 85 Prozent der Führungskräfte, die Zweifel an
der Innovations- und Zukunftsfähigkeit ihres Arbeitgebers haben, zeigt die
Studie eine globale Vertrauenskrise auf. Die Unternehmen müssen diese Krise
ernst nehmen und ihre Führungskompetenzen neu definieren. Ansonsten laufen sie
Gefahr, dass Leistungsträger, die sie für die erfolgreiche Gestaltung des
Wandels dringend benötigen, abwandern”, so der Berater.

Die Studie mit den vollständigen Ergebnissen zur Ansicht oder zum Download
finden Sie hier: http://bit.ly/lcienworlddownload

Pressekontakt:

eyetoeye PR Consulting & Communication
Inhaberin Kathrin Lochmüller
im LUXX-Haus, Radilostraße 43, 60489 Frankfurt am Main
Telefon + 49 69 24747100-21, Mobil + 49 172 9998053
E-Mail: kl@eyetoeye-pr.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/106969/4544694
OTS: Odgers Berndtson

Original-Content von: Odgers Berndtson, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis