GewerbeAnmeldung.com der GewerbeMelden Dienst für einen einfachen Start

Für viele aufstrebende Gründer in Deutschlands ist es das Ziel schlechthin: das erste, eigene Gewerbe. Das eigene Gewerbe steckt voller Hoffnung, Ehrgeiz und Zielen.

Fragen die bei Gewerbeanmeldung.com oft gestellt werden

Gründer versuchen auf den eigenen Beinen zu stehen und viele erhoffen es sich, bald der eigene Chef zu sein. Bevor man allerdings soweit ist, muss man zunächst einige grundlegende Fragen klären, wie zum Beispiel:

  • Wo überall kann man ein Gewerbe überhaupt anmelden? Das Gewerbeamt, Ordnungsamt oder vielleicht bei einem anderen Wirtschaftsamt?
  • Wie teuer ist die Anmeldung eines Gewerbes? 20 Euro, 60 Euro oder gar 25.000 Euro?
  • Welche Rechtsform muss man überhaupt auswählen? UG, GmbH oder doch etwas ganz anderes?
  • Welche Steuern zahlt ein Kleingewerbetreibender? Einkommensteuer, Gewerbesteuer und auch die Umsatzsteuer? Was kann man wiederum von der Steuer absetzen?
  • Welche Kosten fallen über das gesamte Jahr hinweg an?
  • Und vor allem: wie füllt man die Formulare beim Wirtschafts- und Finanzamt richtig aus, ohne später Probleme mit diesen zu bekommen?

Die häufigste Angst der Neugründer ist nämlich, dass ein Fehler auf dem Formular bereits zu kapitalen Folgen führen kann. Diese Angst ist leider nicht unbegründet. Daher ist es für viele Neugründer umso wichtiger, eine verlässliche Quelle zu haben, auf die sie bauen und vertrauen können.

Wer sich im Internet einmal etwas genauer umschaut, wird schnell bemerken, dass es zwar einige Plattformen gibt, die über die Gewerbeanmeldung als solches berichtet, jedoch sind diese Seiten meistens in der Regel nur sehr spärlich informiert.

Das kann unter anderem daran liegen, dass der Seitenbetreiber nicht über erforderliche Kompetenzen verfügt, veraltete Inhalte noch online oder gänzlich falsch sind.  

Ein Sammelsurium an vielen Inhalten bedeutet allerdings nicht, dass diese richtig sind. Bis noch vor kurzer Zeit waren solche Fehlinformationen sehr schädlich für Neugründer.  

Der Experte von GewerbeAnmeldung.com dem GewerbeMelden Dienst

Das hat sich allerdings geklärt, denn die Seite GewerbeAnmeldung.com wurde vom erfahrenen Gründer Oliver Korpilla eröffnet. Was diese Seite so erfolgreich und vor allem anders macht, als andere Seiten?  

Die Seite enthält nur sorgfältig recherchierte Fachartikel. Sehr viele Fachartikel. Mit über 500 Fachartikeln ist GewerbeAnmeldung.com nicht nur Deutschlands größte Gewerbeanmeldungsseite, sondern von ganz Europa.  

Auf dieser Seite findet man ausführliche Informationen rund um die Themen Gewerbeanmeldung, Steuern, Regelungen und Rechtsform. Wer nur ungern liest, dem ist auch geholfen, denn seit neuestem gibt es auch einen Podcast, auf dem alle Artikel gesprochen wurden.  

So kann man auch ganz bequem unterwegs etwas neues über das Thema Gewerbe lernen.  

Der Grund für diese steile und schnelle Entwicklung von GewerbeAnmeldung.com ist insbesondere einem Mann zu verdanken: Oliver Korpilla von der clever marketing GmbH. Oliver Korpilla ist seit über 20 Jahren als Selbstständiger tätig und hat bereits einige zahlreiche Projekte aus dem Boden gestampft und erfolgreich geführt.

Sein neuestes Projekt mit GewerbeAnmeldung.com ist ihm ganz besonders wichtig, denn im Laufe seiner langen Karriere sind ihm viele hoffnungsvolle Gründer begegnet. Die meisten dieser Gründer hatten fantastische Ideen, doch leider umso weniger Ahnung, wie sie die Bürokratie in den Gewerbeämtern minimieren konnten.

Aufgrund solcher Erlebnisse und vieler Bitten von angehenden Gründern hat sich Oliver Korpilla dem Thema Gewerbeanmeldung verschrieben und zur Chefsache gemacht.

Auf den bisherigen Output der Seite ist er ganz besonders stolz, denn nicht nur Neugründer können hier vieles mitnehmen: auch arrivierte Gründer können hier noch einiges Neues lernen und für ihr eigenes Unternehmen mitnehmen. Doch was genau macht GewerbeAnmeldung.com so besonders und anders, als andere Seiten? 

In erster Linie die breite und sehr detaillierte Masse an vielen Fachartikeln, die es so in der Form und in der Qualität überhaupt nicht auf dem Markt gibt. Das Besondere hierbei: alle Fachartikel kann man kostenlos auf der Seite lesen!

Und auch wenn bereits 500 Fachartikel nach viel klingt, so kommen immer wieder laufend neue Fachartikel hoch, damit am Ende auch wirklich keine Frage offen bleibt.  Auch sehr speziellen Themen und Beispielen wird ein ganz eigener Fachartikel gespendet, damit Neugründer für sich die passenden Artikel aussuchen können.

Neben der klaren, detaillierten Informationen, ist ein besonderes Merkmal aller Texte, dass diese eine sehr schön illustrierte Infografik haben, die dem ganzen Artikel einen eigenen Charme verleiht.

Diese Grafiken sind allerdings nicht nur schön zum anschauen, sondern enthalten auch noch alle wichtigen Aspekte aus dem Artikel, gebündelt in wenigen, prägnanten Sätzen.  

Eines der Hauptgründe, weshalb GewerbeAnmeldung.com gegründet wurde, war, um das Leben vieler Neugründer zu vereinfachen. Dieses Ziel soll auch durch das Gewerbemelden Dienst erreicht werden. Dieser Dienst hilft Gründern dabei, dass diese sich nur noch um das Wesentliche kümmern müssen, da bürokratische Hürden ganz einfach bewältigt werden.

Im ersten Moment mag dies nicht unbedingt spektakulär klingen, doch vor allem während der Gewerbeanmeldung, ohne Vorkenntnisse, wird schnell klar, dass bereits kleine Fehler zu sehr teuren Missverständnissen werden können. Und genau hier kann eben der Gewerbemelden Dienst behilflich sein.

Der Behörden-Dschungel ist sehr lang und kompliziert. Neben dem Gewerbeamt muss man sich auch um die Industrie und Handelskammer, die Berufsgenossenschaften und um das Finanzamt kümmern. Da kann es eben schnell einmal dazu kommen, dass man einen falschen Haken gesetzt hat.  

Der Service von Oliver Korpilla setzt genau hier an und hilft Gründern dabei, die Behördenformulare vollständig und richtig auszufüllen. Mit dem personalisierten Gewerbeanmeldeformular ist es dann sehr einfach, die Gewerbeanmeldung richtig vorzunehmen.

Die benötigten Formulare können auch ganz bequem per Post nach Hause geliefert werden. Diese werden unter anderem auch so ausgefüllt, dass diese direkt vom Gewerbeamt anerkannt werden kann. Ein sehr wichtiger Zusatz: neben ausgefüllten Formularen erhalten Gründer vor allem sehr wichtige Erkenntnisse und Tipps rund um die Behörden. So wird es in Zukunft ein leichtes sein, mit den anderen Ämtern umzugehen.

Die vielen Vorteile für Gründer liegen klar auf der Hand: Der Vorgang ist sehr zeitsparend, Gründer vermeiden von Anfang an Stress mit den Behörden und alle Arbeiten kann man ganz bequem von Zuhause aus erledigen.  

Ministerium für Wirtschaft unterstützt das Projekt von Oliver Korpilla und clever marketing GmbH 

Wer nach einem Haken sucht und sich denkt, so gut kann ein Service nicht sein, der sucht vergebens. Denn die Glaubwürdigkeit wird noch einmal dadurch unterstrichen, dass die Arbeit von Oliver Korpilla und der clever marketing GmbH vom Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalens unterstützt wird.

Falls zu diesem Zeitpunkt noch irgendwelche Restzweifel an dem Anmeldeformular bestehen sollte, dann kommt jetzt der endgültige Beweis, weshalb diese Art der Anmeldung ein absolutes „must-have“ ist.  

Nach der Gewerbeanmeldung werden weitere Behörden von der Anmeldung informiert. Unter anderem auch die Industrie- und Handelskammer. In manchen Fällen kann es hier dann dazu kommen, dass die IHK bereits im ersten Jahr eine Beitragsrechnung schickt, die es in sich haben kann. Geplante Investitionen müssen so weiter nach hinten verschoben werden und Panik macht sich breit. Doch hier kommt die Lösung:

Da man als eher kleinerer Unternehmer zu einer Personengesellschaft gehört, hat man die Möglichkeit, der Beitragsrechnung zu widersprechen. Dafür hat man eine festgelegte Frist.

Die Experten von Gewerbeanmeldung.com prüfen für den Gründer, ob eine Möglichkeit besteht, das die Kosten auf 0 Euro reduziert werden können. Der Vorteil eines Kleingewerbes ist, das dieser keinen großen Kapitalaufwand erfordert – und selbst wenn lästige Kosten wie die Beitragsrechnung erfolgen, kommt der Geschäftsführer der clever marketing gmbh und hilft bei dem versuch, die kosten zu senken. Was will man als Neugründer mehr? 

Online Gewerbe anmeden mit GewerbeAnmeldung.com Ihrem GewerbeMelden Dienst

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis