Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Goldener Meisterbrief aus den Händen des Präsidenten der Handwerkskammer Potsdam

Geht es nach Bernd-Rudolf Füllgraf, Meister des Kfz-Handwerks, wird der 19. Mai wahrscheinlich ein Arbeitstag wie jeder andere sein. Er schließt wie jeden Morgen die Türen im Autohaus Füllgraf und Partner in Kyritz auf und kümmert sich um die Belange der Kunden.

Denn noch weiß er nicht, dass er an diesem Tag Besuch erhält: Robert Wüst, Präsident der Handwerkskammer Potsdam, überreicht ihm gemeinsam mit dem Obermeister der Kfz-Innung Ostprignitz-Ruppin, Alfred Kelch und der Geschäftsführerin der Kreishandwerkerschaft Ostprignitz-Ruppin, Gunhild Brandenburg, den Goldenen Meisterbrief für 50 Jahre Meisterschaft.

Zu diesem presseöffentlichen Termin im Unternehmen laden wir Sie herzlich ein. Die vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen sind dabei gewahrt.

Der 76-jährige Füllgraf ist Vollblut-Handwerker. Sein gesamtes Berufsleben begleitete ihn die Liebe zu Autos. Auch gesellschaftliche Umbrüche taten dem keinen Abbruch. Seine Lehre begann er im Jahr 1962 in Kyritz. Ausgebildet wurde er von seinen Eltern. Seither war die Werkstatt sein zweites Zuhause. Um jungen Menschen eine berufliche Perspektive in „seinem“ Handwerk ermöglichen zu können, schloss er an den Meisterabschluss im Jahr 1971 eine weitere Qualifikation zum staatlich geprüften Lehrmeister im Kraftfahrzeughandwerk ab. Seit 1974 bildete er auf dieser Grundlage junge Männer aus. Dabei demonstrierte er seinen Lehrlingen Lehrinhalte auch mehr als einmal an seinem filigran gefertigten Meisterstück, einer OT-Messuhr für Zündeinstellung. In fast 60 Berufsjahren erlebte er nicht nur viele autoverrückte junge Menschen, sondern auch alle technischen Entwicklungen. Ob handwerkliches Geschick oder Digitalisierung – er lernte und lehrte alle Facetten in seinem Gewerk.

Die 50 scheint im Leben des Bernd-Rudolf Füllgraf eine Zäsur darzustellen: 1995 investierte er mit 50 Jahren noch einmal in den Neubau eines Autohauses in Kyritz, in dem er bis heute noch selbst die Kunden begrüßt. Seit 2009 unterstützen ihn Tochter Christine und Schwiegersohn Andreas. Tochter Mareen und Sohn André sind seit fünf Jahren im Unternehmen.

Neben seiner Arbeit war der vierfache Vater und inzwischen vierfache Großvater über die Betriebstore hinaus in seiner Ostprignitzer Heimat aktiv. Ob als Rotarier im Rotary-Club Kyritz, als Vorstand der Kfz-Innung Ostprignitz Ruppin, Innungsobermeister der Kreise Kyritz und Wittstock, Mitglied und Leiter des Shantychors „De goode Wind–s Kyritz“ oder als ehrenamtlicher Richter am Arbeitsgericht Neuruppin – jahrzehntelang engagierte er sich für die wirtschaftliche Entwick-lung und das gesellschaftliche Leben in Kyritz.

Bei aller Begeisterung und Liebe zum Handwerk und seinem Unternehmen er-füllt er sich jedoch immer wieder auch persönliche Wünsche – gemeinsam mit seiner Frau, die ihm stets den Rücken freihielt und ebenfalls im Betrieb mitarbei-tet. Er geht mit ihr auf Reisen. Und das ist hoffentlich auch in den kommenden Monaten wieder möglich.

Termin: Mittwoch, 19. Mai 2021, 10:00 Uhr

Veranstaltungsort: Autohaus Füllgraf & Partner Kyritz GmbH, An der B5, Nr.3, 16866 Kyritz

Aus Maßgaben der Hygieneverordnung ist eine Voranmeldung an presse@hwkpotsdam.de notwendig.

Die Handwerkskammer (HWK) Potsdam ist eine als Körperschaft des öffentlichen Rechts organisierte Selbstverwaltungseinrichtung für die Landkreise Havelland, Oberhavel, Ostprignitz-Ruppin, Potsdam-Mittelmark, Prignitz, Teltow-Fläming und die kreisfreien Städte Potsdam und Brandenburg an der Havel. Sie ist die In-teressenvertretung von rund 17.400 Mitgliedsbetrieben und ihren mehr als 70.500 Beschäftigten in über 150 Gewerken.

Die HWK Potsdam setzt sich für die wirtschaftlichen und politischen Rahmenbe-dingungen der Handwerksbranche ein, bündelt die Kräfte und Gemeinsamkeiten des Handwerks und bietet ihren Mitgliedsbetrieben zahlreiche Unterstützungen bei wirtschaftlichen und rechtlichen Fragen. Zu den Mitgliedsunternehmen gehö-ren Handwerksbetriebe aller Branchen; vor allem aus dem Bau- und Ausbauge-werbe, Elektro und Metall, Holz, Bekleidung und Textil, Gesundheit, Reinigung sowie Nahrungsmittel.

Die HWK Potsdam bietet an ihrem Bildungs- und Innovationscampus Handwerk (BIH) Götz umfangreiche Angebote für die Weiterbildung im westbrandenburgi-schen Handwerk und führt in den dortigen Lehrwerkstätten auch die überbe-triebliche Lehrlingsunterweisung durch. Sie ist zuständig für Gesellen-, Meister- und Fortbildungsprüfungen im Handwerk.

www.hwk-potsdam.de

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis