Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

H & M geht mit neuen Marketing-Kampagnen in die Offensive

Um sich in den schwierigen Zeiten der Corona-Pandemie, die vor allem die Modebranche besonders getroffen hat, einen Marktvorteil zu verschaffen, setzt das schwedische Unternehmen “H & M” auf zwei besondere Marketing-Kampagnen. Dabei geht es um zwei Begriffe, die in der heutigen Zeit einen wesentlichen Stellenwert Besitzen: Vorbilder und Nachhaltigkeit.

Die Jüngsten als Vorbilder für mehrere Generationen

Durch die Kampagne “Role Models” betont das Unternehmen “Hennes & Mauritz”, dass es durchaus sinnvoll sein kann, in Bezug auf diesen Begriff den Blick auch auf Kinder zu richten. Im Rahmen dieser Marketing-Strategie sucht das Unternehmen nach jenen Vorbildern, welche die Tugenden der sozialen, ökologischen und der gesellschaftlichen Verantwortung verkörpern. Zusammen mit der Agentur Alto holte man sich außerdem den Oscar-nominierten Regisseur Brian Buckley (“Asad”, “Saria”) ins Boot und produzierten ein knapp sechs Minuten langes Kurzvideo. Darin werden Kinder dazu befragt, was aus ihrer Sicht die größten Probleme der Gesellschaft darstellen würden.

In diesem produzierten Kurzfilm werden unterschiedliche Themen wie die Gefährdung der Umwelt, Rassismus, Gewalt und geschlechtsspezifische Ungerechtigkeiten thematisiert. Mit dieser Ausrichtung möchte “H & M” neben zusätzlichem Umsatz auch Veränderungen für die Zukunft bewirken. “Als Unternehmen, welches stets für den Fortschritt eingetreten ist, fühlen wir uns diesbezüglich in der Verantwortung. Wir wollen die Größe unseres Unternehmens nutzen, um heute und auch in den kommenden Jahren Veränderungen zu bewirken”, wird Pascal Brun, Nachhaltigkeitsmanager des Textilunternehmens, zitiert. Zusätzlich betonte er, dass mit dem Ziel der höheren Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit des eigenen Unternehmens für künftige Generationen Kinder als Vorbilder einen besonderen Unterschied ausmachen können.

Interaktivität für mehr Nachhaltigkeit

Eine zusätzliche Werbekampagne, mit welcher “H & M” einen wesentlichen Meilenstein setzen möchte, wird in Form eines Videospiels durchgeführt. “Animal Crossing: New Horizon” wird für die Konsole “Nintendo Switch” verfügbar sein und als Promotion für die neue “Loop”-Maschine dienen, die das Unternehmen im Rahmen ihres Zieles für mehr Nachhaltigkeit entworfen hatte. Um zusätzliches Interesse zu generieren wurde die Schauspielerin Maisie Williams aus der Hitserie “Game Of Thrones” für einen Werbefilm sowie als Avatar im Spiel verpflichtet.

Zusammen mit jenem Spiel und weiteren geplanten Kooperationen arbeiten Williams und “H & M” daran, dass beispielsweise Herrenanzüge bzw. -hemden oder für Damen angefertigte Blusen nachhaltiger hergestellt werden. Um dies zu ermöglichen, soll Spielern von “Animal Crossing; New Horizon” das Thema spielerisch näher gebracht werden. In der digitalen Welt kann die eigens entwickelte “Loop”-Maschine genutzt werden, um virtuell eigene, neue Kleidungsstücke zu erstellen. Auch im Rahmen dieser Marketingkampagne ist Pascal Brun sicher, dass zusammen mit höheren Marktanteilen auch mehr Bewusstsein für Nachhaltigkeit geschaffen werden kann: “Die Zusammenarbeit mit Maisie Williams, mit welcher eine Veränderung in der Modebranche in Form von mehr Nachhaltigkeit bewirkt werden soll, spiegelt unsere hohen Ambitionen in diesem Bereich wieder. Die Zukunft der Modeindustrie wird bzw. muss anders aussehen und wir wollen mit unserer Philosophie ein Teil davon sein”.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis