Hochkarätiger Neuzugang und rasantes Wachstum bei Intralogistik- und KI-Start-up: SYNAOS gewinnt Tech-Entrepreneur Lars Jankowfsky für seinen Beirat

SYNAOS hat mit Lars Jankowfsky einen
renommierten, langjährig erfahrenen und global vernetzten
Tech-Entrepreneur, Chief Technology Officer (CTO) und Start-up-Mentor
für seinen Beirat gewonnen. SYNAOS, ein 2018 gegründetes Start-up aus
Hannover, entwickelt auf Basis von Künstlicher Intelligenz und
neuester Cloud-Technologie Softwarelösungen für die Orchestrierung
der Fabrik und des Logistikzentrums der Zukunft. Die Optimierung von
Logistikflüssen, vor allem die Koordination von autonomen und
teilautonomen Transportsystemen, gilt als ein wesentlicher Schlüssel
für den Erfolg vernetzter industrieller Produktionsprozesse. Als
neuer Beirat wird Lars Jankowfsky unter anderem den weiteren
strategischen Aufbau personeller und technologischer Kompetenz des
stark wachsenden Unternehmens SYNAOS begleiten und dessen
Internationalisierungspläne unterstützen.

Der neue SYNAOS-Beirat Lars Jankowfsky kommt zu einem Zeitpunkt,
zu dem das Unternehmen nach einem ohnehin rasanten Start sein
Wachstum nochmals beschleunigt. Bereits Ende 2018 hatte SYNAOS wenige
Wochen nach Gründung mit der Volksbank eG Braunschweig Wolfsburg eine
Finanzierungsvereinbarung über sechs Millionen Euro geschlossen und
gehört damit zu den am besten finanzierten Start-ups Niedersachsens.
Im April hatte das junge Unternehmen mitgeteilt, die weltweiten
Produktionsstätten der Volkswagen AG mit SYNAOS-Softwarelösungen für
die Intralogistik zu beliefern. Vor wenigen Tagen wurde zudem eine
erste Premiumpartnerschaft mit der Ratinger TÜNKERS-Gruppe
geschlossen, einem hochinnovativen Familienunternehmen, das sich zum
Global Player für Automationstechnik entwickelt hat. In den letzten
Wochen hat sich die Mitarbeiterzahl von SYNAOS auf über 20 fast
verdoppelt. Speziell die Software-Teams wachsen massiv, auch durch
internationale Neueinstellungen.

Der SYNAOS-Beirat ist schon jetzt hochkarätig besetzt.
Beispielsweise ist mit Professor Wolfgang Wahlster ein Pionier der
Künstlichen Intelligenz vertreten, der in den letzten 30 Jahren das
Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI)
aufgebaut hat und weiterhin als Chefberater betreut. Mit Lars
Jankowfsky soll nun der Kompetenzaufbau in der Software-Entwicklung
und das starke Wachstum des Unternehmens optimal begleitet werden.
Als erfolgreicher Serial-Tech-Entrepreneur und CTO, der unter anderem
jahrelange Erfahrung mit großformatigen
Software-Entwicklungsprojekten und global verteilten Teams sammelte,
bringt er große internationale Erfahrung mit und hilft mit seinem
breiten Gründernetzwerk und weltweiten Kontakten. Zu den
Unternehmensgründungen von Lars Jankowfsky gehören unter anderem OXID
eSales, ein deutscher E-Commerce-Marktführer, sowie die swoodoo AG,
eine Metasuchmaschine für Flüge, die er erfolgreich an kayak.com
verkaufte. Zu den momentanen Projekten von Jankowfsky gehört etwa
NFQ, ein führendes Software-Unternehmen mit Fokus auf wachstumsstarke
Start-ups, das er vor 19 Jahren mitbegründet hatte. NFQ.asia wurde
jüngst von Forbes als eine von “10 Disruptive Technology Companies To
Watch In 2019″ genannt.

“Lars Jankowfsky zählt zu den weltweit bekanntesten
Tech-Unternehmern. Er verfügt über umfangreiches Know-how und
wertvolle Expertise in der Softwareentwicklung. Mit ihm als neues
Beiratsmitglied sind wir in einem stark wachsenden Markt und für
unsere Internationalisierungspläne noch besser aufgestellt”, sagt
SYNAOS-CEO Wolfgang Hackenberg.

“SYNAOS hat mit seiner ersten großen Finanzierungsrunde und der
Gewinnung von Premium-Kunden einen überragenden Start hingelegt und
ist schon jetzt Front-Runner, wenn es um die Orchestrierung
vernetzter intralogistischer Prozess in der Fertigung und in
Logistikzentren geht. Die Chancen des Unternehmens sind riesig, auch
wegen der exzellenten technologischen Ausrichtung. Ich freue mich
sehr auf die Zusammenarbeit,” sagt Lars Jankowfsky.

Über SYNAOS

SYNAOS entwickelt auf Basis von künstlicher Intelligenz und
neuester Cloud-Technologie Softwarelösungen zur Orchestrierung der
Fabrik und des Logistikzentrums der Zukunft. Kernpunkt ist die
Optimierung intralogistischer Prozesse durch Softwarelösungen von
SYNAOS. So wird aus einzelnen Logistikeinheiten ein perfekt
abgestimmtes Orchester – die Grundlage für die Weiterentwicklung der
Produktionsabläufe. SYNAOS, dessen Name für “synchronizing chaos”
steht, wurde im September 2018 in Hannover gegründet und startete im
Januar 2019 operativ. Im November 2018 hat SYNAOS eine
Finanzierungrunde über 6 Mio. Euro abgeschlossen. Synaos hat
mittlerweile 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Weitere Informationen: www.synaos.com

Pressekontakt
IWK GmbH
Dr. Reinhard Saller
+49. 89. 2000 30-30
reinhard.saller@iwk-cp.com
www.iwk-cp.com

Original-Content von: SYNAOS, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis