Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Hochzeit für Genießer: Essen und Urlaub für Brautpaare immer wichtiger

Romantik liegt im Trend: Die Traumhochzeit kommt
für immer mehr Deutsche in Frage. Dabei will mehr als ein Drittel
mindestens 5.000 Euro für den schönsten Tag des Lebens ausgeben. Das
Geld fließt vor allem in ein köstliches Menü im Restaurant, eine
üppige Torte und die romantischen Flitterwochen. Denn die Mehrheit
der Bundesbürger ist sich einig: Liebe braucht keinen materiellen
Beweis wie Schmuck oder einen öffentlichen Antrag – sie braucht eine
Vermählung. Das sind Ergebnisse der repräsentativen Umfrage „Hochzeit
2014″ der CreditPlus Bank AG, die in diesem Jahr zum dritten Mal
durchgeführt wurde.

Besonders Mai und Juni gelten als klassische Monate für eine
Traumhochzeit. Die wichtigsten Zutaten dafür sind für fast drei
Vierteln aller Befragten die Hochzeitstorte, dicht gefolgt von einem
festlichen Essen in einem Restaurant (69 Prozent). Dabei hat gerade
das Zuckerwerk an Bedeutung zugenommen: Im Vorjahr nannten 56 Prozent
die Torte als wichtigstes Hochzeitselement, in diesem Jahr sind es 16
Prozentpunkte mehr.

Gleich hinter den kulinarischen Genüssen folgt die Hochzeitsreise.
66 Prozent der Deutschen finden die Flitterwochen unverzichtbar, ein
Anstieg um 11 Prozentpunkte zum Vorjahr.

Grundsätzlich sind die Bundesbürger wieder an einer großen
Hochzeitsfeier interessiert. Alle Elemente eines ausschweifenden
Festes gewinnen im Vergleich zu den Vorjahren an Bedeutung. Fast die
Hälfte (47 Prozent) will beispielsweise viele Gäste einladen. 2013
waren es nur 29 Prozent.

Ausgabebereitschaft gestiegen

Für den Romantik-Traum mit Torte, Menü und vielen Gästen sind die
Deutschen auch bereit, wieder mehr Geld auszugeben. 37 Prozent der
Befragten ist ihre Hochzeit mehr als 5.000 Euro wert – die
Flitterwochen noch nicht eingerechnet. Im Vorjahr lag der Anteil bei
24 Prozent. Die Mehrheit von 41 Prozent plant zwischen 1.000 und
5.000 Euro für den wichtigsten Tag im Leben ein. Bis zu 10.000 Euro
wollen 24 Prozent ausgeben. Die größte Steigerung zeigte sich bei
denjenigen, die üppige 10.000 bis 25.000 Euro für die Feierlichkeiten
zurücklegen. Ihr Anteil hat sich von fünf auf elf Prozent mehr als
verdoppelt.

So viel Geld haben nicht alle Brautpaare gespart. Daher können
sich knapp 30 Prozent der Deutschen, die einer Vermählung offen
gegenüberstehen, eine Kreditaufnahme vorstellen. Das sind 11
Prozentpunkte mehr als 2013.

Liebe braucht kein Symbol

Auch wenn zur Hochzeitsfeier wieder mehr Gäste geladen werden –
beim Antrag wünschen sich 23 Prozent der Deutschen eine private
Atmosphäre ohne Zuschauer. Die Anzeigetafel am Fußballfeld oder das
Liebeslied vor dem Balkon kommen nur im Fernsehen gut an. Nur acht
Prozent können sich einen Heiratsantrag in der Öffentlichkeit
vorstellen. Auch soziale Netzwerke sind zur Verbreitung von
Liebesbotschaften unerwünscht – nur ein Prozent freut sich über
kitschige Nachrichten über Facebook und Twitter. Sogar Schmuck fällt
bei den romantischen Deutschen durch. 43 Prozent der Deutschen sind
sich einig: Liebe braucht kein Symbol!

Und wenn sie doch ein Zeichen benötigt, dann wünschen sie sich
ganz klassisch den Ringtausch im Standesamt oder vor dem Altar. Denn
die Hochzeit hat wieder mehr Anhänger gefunden. 12 Prozent der
Deutschen planen, noch 2014 oder 2015 zu heiraten. Das entspricht
einem Anstieg um 5 Prozentpunkte.

Weitere Infos zu den Studienergebnissen finden Sie hier:
http://bit.ly/hochzeit_studie

Infografiken stehen Ihnen hier zum Download bereit:
http://bit.ly/hochzeit_infografik

Hintergrund: An der repräsentativen Online-Studie „Hochzeit 2014“
der CreditPlus Bank AG haben sich 1.000 Bundesbürger beteiligt. Die
Befragungen wurden im März 2014 durchgeführt.

CreditPlus auf einen Blick: Die CreditPlus Bank AG ist eine
hochspezialisierte Konsumentenkreditbank mit den Geschäftsfeldern
Absatzfinanzierung, Privatkredite und Händlerfinanzierung. Das
Kreditinstitut mit Hauptsitz in Stuttgart hat bundesweit 16 Filialen
und 528 Mitarbeiter. CreditPlus gehört über die französische
Konsumfinanzierungsgruppe CA Consumer Finance zum Crédit Agricole
Konzern. CreditPlus erzielte zum 31.12.2012 eine Bilanzsumme von rund
2.991 Mio. Euro und gehört zu den führenden im Bankenfachverband
organisierten Privatkundenbanken. Die Bank verfügt über ein
vernetztes Multi-Kanal-System, das die Vertriebskanäle Filialen,
Internet, Absatzfinanzierung und PartnerBanking optimal miteinander
verbindet. Dies schafft Synergien und bietet den Kunden alle
erdenklichen Zugangswege zum gewünschten Kredit. Kooperationspartner
im Handel sind beispielsweise Suzuki, Piaggio, Peugeot Motocycles,
Apple, Miele oder Viessmann.

In einer unabhängigen Studie von Börse-Online und n-tv wurde die
CreditPlus Bank 2011 und 2012 als beste Spezialbank für Ratenkredite
ausgezeichnet.

CreditPlus in Social Media:

Corporate Blog (www.creditplusblog.de)
Facebook (www.facebook.de/creditplus)
Twitter (www.twitter.com/creditplusbank)

Pressekontakt:
CreditPlus Bank AG

Sandra Hilpert
Tel: (0711) 66 06 – 640
Fax: (0711) 66 06 – 887
E-Mail: sandra.hilpert@creditplus.de
www.creditplus.de

Weitere Informationen unter:
http://


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis