Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Interesse an beruflicher Weiterbildung stark gestiegen – Gesundheits- und Sozialberufe sind besonders nachgefragt

Das Interesse von Unternehmen und Beschäftigten in Brandenburg an beruflicher Weiterbildung ist stark gestiegen. Zu diesem Ergebnis kommt die Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH (WFBB): Fast 280.000 Besucherinnen und Besucher verzeichnete das Weiterbildungs-Suchportal im Jahr 2018 – ein Zuwachs um fast 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr.
Besonders stark nachgefragt waren Qualifizierungen im Gesundheits- und Sozialwesen (ca. 37 Prozent), gefolgt von Erziehung und Unterricht (ca. 20 Prozent) sowie Information und Kommunikation (ca. 17 Prozent).

Arbeitsministerin Susanna Karawanskij erklärt: „Berufliche Weiterbildung wird mit der Digitalisierung und dem rasanten technologischen Wandel immer wichtiger. Auch die gute Arbeitsmarktentwicklung im Land und die vielen neuen Jobmöglichkeiten bieten berufliche Entwicklungschancen. Das steigende Interesse an den Weiterbildungsangeboten im Land Brandenburg ist deshalb eine sehr gute Nachricht. Es gibt für Beschäftigte und Unternehmen zahlreiche Fördermöglichkeiten. Das Weiterbildungs-Suchportal bietet eine schnelle Übersicht. Es ist ein entscheidender Beitrag zur Fachkräftesicherung in Brandenburg.“

WFBB-Geschäftsführer Dr. Steffen Kammradt sagt: „Wir freuen uns über den starken Anstieg in der Nachfrage. Immer mehr Brandenburger Unternehmen nutzen die Möglichkeit, durch betriebliche Weiterbildung ihre Position im Wettbewerb auszubauen und zu sichern. Für die Beschäftigten ist Weiterbildung eine Chance, um beruflich weiter voranzukommen. Neben dem Suchportal bieten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von WFBB Arbeit direkte Beratung – von der Suche nach dem passenden Angebot bis zur finanziellen Förderung. Auch hier ist die Zahl der Unternehmen 2018 deutlich gestiegen. Die Themen Fachkräfteentwicklung, Weiterbildung und Familienfreundlichkeit zählen zu den am meisten nachgefragten Services der WFBB.“

Interessant ist ein Blick auf die Motive zur Weiterbildung: Mit 29 Prozent liegt der betriebliche Weiterbildungsbedarf vorne. Immer mehr Interessentinnen und Interessenten nutzen Bildungsangebote aber auch für eine berufliche Neuorientierung (22 Prozent) oder für den Aufstieg im Unternehmen (18 Prozent). Weitere Motive sind das Auffrischen von Wissen oder der Wiedereinstieg ins Berufsleben, zum Beispiel nach einer Erziehungs- oder Pflegephase.

Das länderübergreifende Suchportal der Weiterbildungsdatenbank (WDB Suchportal) gibt einen anbieterneutralen, umfassenden Überblick über regionale Bildungsangebote und schafft so Transparenz in der vielfältigen Weiterbildungslandschaft. Es umfasst mehr als 30.000 Bildungsangebote von rund 1.000 Bildungsanbietern aus Brandenburg und Berlin und deckt damit ein breites Spektrum an Branchen und Berufen sowie Lernformen ab. Das WDB Suchportal wird gemeinsam betrieben von der WFBB und der Weiterbildungsdatenbank Berlin.

Die WFBB unterstützt Brandenburger Unternehmen mit zwei Teams unter der Marke „WFBB Arbeit“ durch Beratung zu den Themenfeldern Fachkräfteentwicklung, Weiterbildung, Integration in Arbeit und Ausbildung sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Mehr unter: https://arbeit.wfbb.de/de
Zum Suchportal Weiterbildung: www.wdb-suchportal.de

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis