Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

International School Augsburg gAG: Erste deutsche Bildungsaktie an der Börse!

Seit heute wird die Aktie der International School Augsburg ? ISA ? gAG (WKN: A2AA1Q /ISIN: DE000A2AA1Q5) an der Börse München im Freiverkehrssegment m:access gehandelt. Der erste Kurs lag bei 12,70 Euro, der Ausgabepreis hatte 12,50 Euro betragen.

?Die International School Augsburg gAG hat Neuland betreten und die erste deutsche Bildungsaktie an die Börse gebracht?, erklärt Dr. Marc Feiler, Geschäftsführer der Börse München. ?Bildung ist unser einziger Rohstoff und der Garant für die Zukunftsfähigkeit unseres Landes. Die Pandemie hat uns verdeutlicht, wie wichtig eine gute und zeitgemäße Ausstattung der Schulen für eine qualitativ hochwertige Ausbildung unserer Kinder ist. Mit ihrem Börsengang hat die ISA gAG einen Weg aufgezeigt, zusätzlich private Mittel zu akquirieren und Bürger als Investoren an einer Schule zu beteiligen?, so Feiler weiter.

?Wir haben unsere Vision für die Zukunft unserer Schule mit dem Börsengang wieder ein Stück weiter vorangebracht?, ergänzt Marcus Wagner, Vorstand der ISA gAG. ?Wir wollen mit dem ersten Börsengang einer Schule in Deutschland vor allem die geplante Verlegung unseres Campus vorantreiben, um am neuen Standort optimal für weiteres Wachstum gerüstet zu sein. Hierfür stehen uns nun rund 5,6 Mio. Euro Eigenkapital zur Verfügung. Daneben wollten wir aber auch ganz bewusst ein Zeichen setzen, dass private Investitionen in hochwertige Bildung ein wichtiger Baustein zur Finanzierung darstellen. Das ist uns gelungen?, so Wagner abschließend.

Kurzprofil International School Augsburg -ISA- gAG

Die International School Augsburg mit dem Standort Gersthofen wurde 2005 gegründet, um im Wirtschaftsraum A?/Augsburg/München eine Schule für international mobile Familien nach internationalen Bildungsstandards anzubieten. Schüler im Alter von 3 bis 18 Jahren profitieren vom umfangreichen und ausgewogenen Lern- und Erziehungsprogramm der ISA als Gesamtschule in englischer Schulsprache, das den akademischen Bildungsweg dieser Kinder sicherstellt und zu den international anerkannten Schulabschlüssen des IB Diploma (International Baccalaureate = anerkannte, allgemeine Hochschulreife) und des IGCSE (International Certificate of Secondary Education = anerkannte Mittlere Reife) führt. Darüber hinaus gewährleistet die Schule die lokale Integration der Kinder durch den intensiven Unterricht in der Landessprache Deutsch und den Erhalt der Muttersprache durch eine Vielzahl von Muttersprach-Unterrichtsangeboten. Zur Sicherstellung der Qualität der Lehre, des pädagogischen Konzeptes und der schulinternen Prozesse hat die ISA international renommierte Akkreditierungen erlangt: 2019 und 2012 / CIS (Council of International Schools), 2010 / IB Diploma Programme, 2009 / IB PYP (Primary Years Programme), 2008 / CIE (Cambridge International Examinations Centre für das IGCSE). Die Schule führt in Bayern den Status als Ersatzschule in den Klassen 1-9 sowie als Ergänzungsschule in Klassen 10-12. Mit aktuell rund 325 Schülern und 90 Mitarbeitern steht die ISA heute als Mitglied der Charta der Vielfalt für kulturelle Vielfalt und setzt sich für die interkulturelle Verständigung ein.

Über m:access:

Das 2005 von der Börse München initiierte Segment m:access ist die Börse für den Mittelstand in der DACH-Region. Es bietet KMUs einen unkomplizierten, preisgünstigen und unbürokratischen Weg an den Kapitalmarkt. Die mehr als 65 Unternehmen aus den Branchen Beteiligungen, Consumer/Leisure, Finanzdienstleistungen, Immobilien, Software/IT und Technologie haben insgesamt mehr als 30.000 Beschäftigte. Seit Oktober 2019 gibt es einen All Share Index der in m:access gelisteten Gesellschaften.

Die Bayerische Börse AG betreibt die öffentlich-rechtliche Börse München. Seit Januar 2015 bietet sie zwei komplementäre Handelsmodelle an – das Spezialisten-Modell „Börse München“ und „gettex“, den Börsenplatz für das Market Maker Modell. Die öffentlich-rechtliche Struktur garantiert die Neutralität, die für die Wahrung der Interessen der Marktteilnehmer, Anleger und Emittenten unverzichtbar ist. An der Börse München sind mehr als 19.500 Wertpapiere (Aktien, Anleihen, ETPS und Fonds) im Angebot, auf gettex insgesamt über 112.000 Wertpapiere.

Mehr als 4.000 Kreditinstitute und Emittenten im deutschsprachigen Raum haben Zugang zum Primär- und Sekundärmarkt in München. Seit 2005 betreibt die Börse München mit m:access ein sehr erfolgreiches Qualitätssegment für den Mittelstand.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis