Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Itzehoer Versicherungen: Forum zu „Connected Car“

Vorstandsvorsitzender Uwe Ludka (Mitte) mit den Experten Henning Voigt (l.) und Jörg Cheung.
 

Die zunehmende Digitalisierung und Vernetzung der Autos macht den Straßenverkehr sicherer. „Die Schadenhäufigkeit wird in Zukunft noch stärker sinken“, sagt Uwe Ludka, Vorstandsvorsitzender der Itzehoer Versicherungen. „Damit werden auch die Beiträge für die Autofahrer tendenziell immer günstiger.“ Die Itzehoer setze daher konsequent auf Wachstum und Effizienz: „Mittlerweile zählen wir zu den 20 großen Versicherungsgruppen in Deutschland – jedes 75. Fahrzeug ist bei uns versichert“, so Uwe Ludka in seiner Eröffnung des jüngsten Itzehoer Forums, das unter dem Motto „Connected Car“ stand. Ludka beschrieb außerdem, wie sich die Itzehoer den Herausforderungen stellt. Dazu zählt das Telematik-Projekt SECURE DRIVE, mit dem das Unternehmen zu den Vorreitern in der Branche zählt.

Rund 200 Gäste waren in die Hauptverwaltung des Unternehmens in Itzehoer gekommen. Mit Jörg Cheung, Porsche-Vertriebsleiter Nord/Ost, und Henning Voigt, Chef eines der führenden Transport- und Logistik-Dienstleisters Schleswig-Holsteins, referierten zwei hochkarätige Experten über aktuelle Perspektiven des Straßenverkehrs. Cheung beschrieb unter anderem das hohe Tempo der automobilen Digitalisierung. Bereits 2023 würden fast alle Neufahrzeuge miteinander vernetzt sein. „Daten sind das Öl der Zukunft“, so Cheung, wobei für sein Unternehmen der Schutz der persönlichen Daten jedes Autofahrers höchste Priorität genieße.

Henning Voigt beschrieb unter anderem den radikalen Berufsbildwandel des Lkw-Fahrers durch die Digitalisierung: „Der Fahrer ist schon seit Langem mehr als nur ein Lkw-Lenker“, so Voigt: Fast die Hälfte der Arbeitszeit sei heutzutage elektronischen Aufgaben gewidmet, beispielsweise der immer komplexer werdenden Scantechnik. Prognosen, wonach die Digitalisierung mittelfristig den Beruf überflüssig machen, trat er entgegen: „Im Gegenteil: Schon heute mangelt es in der gesamten Branche an Lkw-Fahrern.“

„Mit dem ,Itzehoer Forum‘ wollen wir Informationen, Denkanstöße und Impulse aus erster Hand zu aktuellen gesellschaftlichen Themen geben“, skizziert Ludka die Veranstaltungsreihe, deren Bandbreite weit gefächert ist. Die Risiken des Klimawandels gehörten bisher genauso dazu wie beispielsweise die Zukunft der Altersvorsorge, Fragen der Gesundheitsförderung sowie Perspektiven für den ländlichen Raum. Besucher haben die Möglichkeit, unmittelbar mit den jeweiligen Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zu diskutieren.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis