Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

KMU-Tipp: Kredit-Alternativen FinTech, Crowdlending und Direktbanken


 

Durch die neuen Vorschriften Basel III für Banken zur Kreditvergabe an Unternehmen negativ betroffen sind vor allem Selbständige, Gewerbetreibende und Kleinfirmen: Denn bei kleineren Kreditsummen bis 100.000 Euro wird das Verhältnis zwischen Aufwand und Ertrag aus Sicht de Bank als zu gering bzw. zu wenig lukrativ erachtet. Deshalb haben zahlreiche Kreditbanken und Finanzierer Kredite für Selbstständige und Kleinfirmen ganz aus deren Portfolio gestrichen.

Diese Situation ist paradox, denn Kleinfirmen, Selbstständige und Unternehmer sind weit mehr als Angestellte auf Kredite angewiesen. Denn letztlich geht es um nichts weniger als um deren berufliche Existenz.

Folge: Selbständige, Gewerbetreibende und Kleinfirmen suchen oft verzweifelt nach Kredit-Alternativen außerhalb der Bank.

Positive Nachricht: Mit der fortschreitenden Digitalisierung in der Finanz-Technologie (FinTech) gibt es mittlerweile viele neue und insbesondere für Selbständige, Gewerbetreibende und Kleinfirmen interessante Alternativen zur Finanzierung ausserhalb des klassischen Bankbereiches.

Grundsätzlich gibt es drei Arten von Kredit-Alternativen zum konventionellen Bankkredit:

1. FinTech: Spezialisierte Kreditfirmen und Portale für maßgeschneiderte Kreditangebote
2. Crowdlending: Online-Plattformen für günstige Kredite für Selbstständige
3. Direktbanken: Online-Anbieter für günstige Darlehen für Selbständige

FinTech: Spezialisierte Kreditfirmen und Portale für maßgeschneiderte Kreditangebote:

FinTech – Kombination von Finanzdienstleistungen und neuen Technologien – ermöglicht im Unterschied zur Hausbank maßgeschneiderte Kreditlösungen für Selbständige, Gewerbetreibende und Kleinfirmen. Maßgeschneiderte Kredite sind auf die individuellen Bedürfnisse des Kunden angepasst und damit immer zum Vorteil für den Kreditnehmer. Die FinTech Firmen stehen im Wettbewerb mit alteingesessenen Finanzinstituten. Gewinner ist der Kunde: Neue Angebote – einfach zu bedienen, niedrigere Kosten, höhere Transparenz!

Crowdlending: Online-Plattformen für günstige Kredite für Selbstständige:

In den USA längst ein Megamarkt, ist Crowdlending in Deutschland erst im Kommen. Damit werden über eine Online-Plattform Firmenkredite vermittelt, die von Privatinvestoren/Anlegern an mittelständische Unternehmen vergeben werden. Insbesondere bei kleineren Kreditsummen und bei erklärungsbedürftigen Projekten sind Crowdlending-Plattformen interessante Alternativen zur Bank.
Crowdlending gilt als Geheimtipp für günstige Kredite für Selbstständige und Kleinfirmen ohne Umweg über die Bank!

Direktbanken: Online-Anbieter für günstige Darlehen für Selbständige:

Im Internet agierende Direktbanken ohne eigenes Filialnetz als Alternativen zur Hausbank werden von Selbständigen, Gewerbetreibenden und Kleinfirmen seit Jahren rege genutzt. Der primäre Vorteil der Direktbanken sind die im Vergleich zu Filialbanken (Hausbank) meist niedrigeren Zinsen. Da Direktbanken Kredite ausschliesslich online vergeben und damit deutlich geringere Kosten haben, können diese auch niedrigere Zinsen anbieten.

Vollständiger Artikel unter:
http://www.kredit-selbständige.de/fintech-crowdlending-direktbanken/

Alles zum Thema Kredit für Selbständige: http://www.kredit-selbständige.de

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis