“Konferenz für weitere Öffnung in Suzhou” veranstaltet, die neuen Ausblick für weitergehende Öffnung zeigt

“Die Öffnung ist tief im Erbe von Suzhou
verwurzelt und sie ist die elementare Quelle des Wirtschaftswunders der Stadt
gewesen”, sagte Lan Shaomin, Mitglied des Provinzausschusses der KP für Jiangsu
und Parteisekretär des Kommunalausschusses der KP für Suzhou. Lan erklärte sein
vollstes Vertrauen in den Aufbau Suzhous als eine bevorzugte Destination für
Investitionen in China während der “Conference of Further Opening-up in Suzhou”,
die am 3. Januar 2020 stattfand. Die größte Beachtung unter den Teilnehmern und
Analysten fanden 30 bahnbrechende politische Maßnahmen für die weitere Öffnung.
Im Rahmen des Debüts des Infographic Guide to Investment in Suzhou gab die Stadt
68,8 Quadratkilometer mit Gewerbegrundstücken frei, die für internationale
Investoren verfügbar sind. Während der Konferenz wurden rund 556 Projekte
unterzeichnet, die sich zusammen auf ein Investitionsvolumen von 735,9
Milliarden Yuan belaufen (105,1 Milliarden USD).

Mit dem Inkrafttreten des Foreign Investment Law am 1. Januar dieses Jahres hat
China der Welt sein Engagement für eine weitere Öffnung demonstriert, um das
geschäftliche Umfeld durch gesetzliche Herangehensweisen zu optimieren. Im Zuge
einer neuen Runde der Öffnung wird Suzhou danach streben, seine globale
Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern, indem es bei der Seidenstraße-Initiative und
der Pilot-Freihandelszone eine entscheidende Rolle übernimmt. Die sogenannte
schöne Perle Ostchinas wird mit dieser neuen Dynamik noch strahlender auf der
Weltbühne glänzen.

“Suzhou ist voller Vitalität und die Menschen hier sind sehr freundlich”, sagte
Hans Duist, Gründer des niederländischen Unternehmens SIOUX in Suzhou. “Als ein
weltweit renommiertes Unternehmen für Forschung und Entwicklung werden wir die
Investitionen in Suzhou verstärken, um ein solides Fundament für unsere
Entwicklung in der Asien-Pazifik-Region zu schaffen.”

Suzhou, das sich im Südosten der Provinz Jiangsu befindet und an Shanghai
grenzt, ist eine der dynamischsten Städte in der Region des Jangtse-Flussdeltas
und wurde von der Zeitung The Economist als die lebenswerteste Stadt des
chinesischen Festlands gewürdigt. Die Stadt ist seit 40 Jahren treibende Kraft
in Bezug auf Reformen und Öffnung und hat internationale Bekanntheit als ideales
Ziel für ausländische Investitionen gewonnen.

Im Jahr 2018 erreichte Suzhous BIP 1,86 Billionen Yuan (270,68 Milliarden USD)
und rangierte damit an siebter Stelle unter allen Städten Chinas. Ende 2019
beliefen sich die ausländischen Direktinvestitionen in der Stadt auf 132
Milliarden USD, was dem dritten Platz unter Chinas großen und mittelgroßen
Städten entspricht. Etwa 156 Fortune-500-Unternehmen haben in über 400 Projekte
in Suzhou investiert.

Pressekontakt:

wangkan
40600162@qq.com
+86-10-68328323

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/140042/4484102
OTS: The Publicity Department of Suzhou Municipal Committee

Original-Content von: The Publicity Department of Suzhou Municipal Committee, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis