Konfliktkosten, demografische Verschiebungen, Mitarbeitermotivation 2020, Neueinstellungen in Pandemiezeiten / Führungskräfte Know-how zur Unternehmensanalyse wird immer wichtiger

Mit über 30.000 Tarifverträgen zählt Deutschland zu den Ländern mit einer guten Arbeitnehmerabsicherung, allerdings kommt beim Arbeitnehmer in der Regel zu wenig Netto vom Brutto an und die Rendite betrieblicher Versorgungsmodelle tendiert aufgrund der aktuellen Niedrigzinsphase gegen Null. Was das für die verschiedenen Branchen und Unternehmen bedeutet, haben die ARGUS pension consult und das Deutsche Kompetenznetzwerk betriebliche Altersvorsorge analysiert. Am 13. November wird es beim Fokustag Personalmanagement & Führung bei der Online Fokus Konferenz Herbst 2020 um 10.45 Uhr zu dem Thema einen Vortrag im interaktiven Digitalformat geben. Unter dem Titel “Mitarbeitermotivation und Arbeitgeberattraktivität mit 3 Trümpfen sofort steigern” wenden sich die Experten von ARGUS pension consult (http://www.argus-pc.de) und dem DKbAV (http://www.dkbav.de) an die Teilnehmer der Konferenz aus den Bereichen Personalmanagement, Geschäftsführung sowie dem Bereich Soziale Nachhaltigkeit/Employer Branding. Infos zum Programm und Themenschwerpunkten hier (https://online-fokus-konferenz.com/hr/13-november-2020 -personalmanagement-fuehrung/) .

Die Zahlen sprechen für sich: Statistisch gesehen planen die Unternehmen die demografischen Veränderungen in den kommenden Jahren, kommen aber bei der Umsetzung im Sinne der Arbeitnehmerfürsorge nicht mehr hinterher. So liegt die durchschnittliche Umsetzung der betrieblichen Altersvorsorge in den Unternehmen mit ca. 25 Prozent der Mitarbeiterzahl deutlich unter der politischen Erwartungshaltung. 85 Prozent der Unternehmen können die Auswirkungen der Niedrigzinsphase nicht gezielt einschätzen. Der Anteil der Frühverrentung aufgrund psychischer Belastung und die damit verbundenen Auswirkungen auf die Altersrente werden enorm unterschätzt. Auch die Bewertung von betrieblichen Krankenversicherungen unter den Aspekten alternde Belegschaft, Arbeitgeberattraktivität, Fluktuation, Krankheitstage, soziales Engagement etc. muss gänzlich neu erfolgen. Die erhobenen Studienzahlen aus 2019 und 2020 ergeben, dass der intelligente Einsatz firmeneigener Instrumente die Effizienz gegenüber Lohnerhöhungen mit dem Faktor 8 bis 10 deutlich übertrifft.

Hier bieten sich den Unternehmern gute Möglichkeiten, ihr Image und ihre Außendarstellung zu verbessern und zu optimieren. Die Mitarbeiter erhalten sinnvolle, bezahlbare und von Staat und Arbeitgeber geförderte Sozialleistungen. Darüber hinaus bleiben dem Mitarbeiter bei intelligenter Nutzung aller Möglichkeiten genügend Möglichkeiten auch die Rentenlücke anzugehen. Gesundheits- und Altersvorsorge schließen sich somit keinesfalls (finanziell) aus.

Mehr denn je geht es jetzt darum internes Unternehmens Know-how aufzubauen, Lücken in der Versorgung der Belegschaft zu identifizieren, diese zu schließen und über digitale Plattformen im Blick zu behalten, um rechtlich und steuerlich abgesichert jederzeit gezielt steuern zu können.

TERMIN und Anmeldung: Fr, 13.11. um 10.45 Uhr: Anmeldeformular (https://online-f okus-konferenz.com/anmeldung-zur-online-fokus-konferenz-hr-9-13-november-2020/)

Interessenten für die Studie Wirtschaft 2020 des dKbAV zu Unternehmenshaftung und finanziellen Vorteilen in verschiedenen Branchen können diese anfordern über mailto:rw@dkbav.de .

Die Checkliste zur Unternehmensanalyse: “Soziale Arbeitnehmerleistungen, Altersvorsorge, Gesundheitschecks – warum Einzelbausteine bei der betrieblichen Daseinsvorsorge mittelfristig nicht mehr funktionieren” (kostenfrei anzufordern über mailto:consulting@argus-pc.de )

Unternehmensprofil

ARGUS pension consult und das Deutsche Kompetenznetzwerk bAV zählen zu den renommiertesten Unternehmen und Kompetenz-Centern für Personalabteilungen, Controlling und Geschäftsführung. ARGUS pension consult unterstützt Firmen und Organisationen dabei im Bereich Employer Branding und Corporate Health zielgerichtete Systeme zu etablieren, dabei Kennzahlen für HR und das Unternehmensreporting zu generieren und die Lücken gesetzlicher Vorsorgeleistungen im Sinne der Arbeitnehmer zu schließen. Dabei werden individuelle und betriebliche Altersvorsorgelösungen analysiert und umgesetzt, die gesetzlich vorgeschriebene psychische Gefährdungsbeurteilung begleitet, Lösungen für die Mitarbeitermotivation integriert und Mehrwerte für die Arbeitnehmermarke generiert.

Mehr Infos unter http://www.argus-pc.de

Pressekontakt:

mailto:consulting@argus-pc.de, Tel. 0228- 928978-0

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/150088/4760193
OTS: ARGUS pension consult

Original-Content von: ARGUS pension consult, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis