live2home.de ehrt mit Peter-Gabriel-Songs die Corona-Alltagshelden

Seit mehr als einem halben Jahrhundert prägt Peter Gabriel mit seiner einflussreichen Musik, bahnbrechenden Videos und visionären Bühnenkonzepten die Popkultur. Mit einem außergewöhnlichen Streamingkonzert wird die Kölner Tributeband Mercy Street – A Tribute to Peter Gabriel am 13. Juni einen Abend lang die Musik des britischen Ausnahmekünstlers feiern, um damit die Alltagshelden der Coronakrise zu ehren.

Die Band spielt dabei live im Multimedia Studio des hannoverschen Eventdienstleisters AVMS. Gleichzeitig können sich Fans aus aller Welt live in den virtuellen Konzertraum einwählen. Als Besonderheit kann die Band via ZOOM mit ihren Zuschauern direkt interagieren und ihre Bilder sogar in die eigene Videoshow integrieren, also z. B. mitsingen und mittanzen. ?Ich hoffe, dass wir mit diesem innovativen Konzept Fans aus aller Welt zusammenbringen können. Und niemand eignet sich für eine solche Idee, Menschen durch Musik und moderne Technologie miteinander zu verbinden, besser als Peter Gabriel,? sagt Mercy-Street-Sänger Ulf Pohlmeier. 100 ZOOM-Tickets stehen für das Konzert zur Verfügung. Der Zugang ist kostenfrei, erfordert jedoch eine Registrierung.

Mercy-Street haben sich durch ihren perfekten Sound, leidenschaftliche Liveauftritte und ein aufwendiges Videokonzept innerhalb kürzester Zeit den Ruf als einer der besten Peter-Gabriel-Tributebands in Europa erspielt. Entsprechend begeistert fallen die Kritiken für die Band aus.

Die Neue Westfälische Zeitung schreibt, ?Mercy Street sind nicht nur eine Tribute-Band. Sie haben den Geist von Peter Gabriel begriffen.? Für den Rundblick Unna war die Show von Mercy Street ?schlicht ein geniales Tribute-Konzert. Mercy Street kommen dem Original so nahe, wie es sich nur denken lässt.? Und der Lokalkompass Duisburg schreibt über einen Auftritt Mercy Streets, die musikalische Dokumentation eröffne ?eine einzigartige Perspektive auf das Leben und musikalische Werk von Peter Gabriel. Ein wirklich hochkarätiges Tribute-Konzert, das man so noch nicht zu sehen bekommen hat.?

Veranstaltet wird das Konzert vom hannoverschen Streamingprojekt live2home. Es ist das zweite Konzert der Plattform mit dem Format ?Band powered by Company?, bei dem Unternehmen Bühnenkünstlern Liveauftritte im Videostream ermöglichen. Präsentiert wird das Mercy-Street-Konzert vom Steuerberater-Kooperationsverbund HSP GRUPPE. Die HSP GRUPPE möchte damit einerseits die Band unterstützen, sich aber durch das Streamingevent insbesondere bei allen Menschen im Gesundheitswesen, der Polizei, an den Kassen, bei der Feuerwehr etc. bedanken, die sich in den letzten Wochen und Monaten für die Aufrechterhaltung der medizinischen Versorgung, der öffentlichen Ordnung und des gesellschaftlichen Lebens so engagiert eingesetzt haben.

Das Konzert ist für die Zuschauer kostenlos. Die HSP GRUPPE trägt sämtliche Kosten für die technische Durchführung und Infrastruktur und die Reise- und verpflegungskosten der Band. Soweit sie möchten, können die Zuschauer der Band zudem eine direkte Zuwendung an die Band leisten.

Infos zum Auftritt

Datum: 13. Juni 2020

Uhrzeit: 20.30 Uhr

Livestreams auf

www.live2home.de

www.facebook.com/live2home.de

www.youtube.com/live2home

www.vimeo.com/live2home

ZOOM-Registrierung: www.hsp.jetzt/ms

Infos zum Projekt live2home.de

Musiker gehören zu den Berufsgruppen, die durch die Corona-Krise besonders betroffen sind. Sie haben keine Möglichkeiten, aufzutreten und können somit keine Einnahmen generieren. live2home.de nutzt die heutigen technischen Möglichkeiten, um die Kultur des Liveauftritts weiter hochzuhalten.

live2home ist durch ehrenamtliches Engagement entstanden und gehörte zu den ersten Streamingangeboten in der Corona-Krise. Dabei konnten die Zuschauer das Projekt mit Spenden unterstützen und so den auftretenden Künstlern und begleitenden Technikern eine Gage ermöglichen. Live2home.de hat bisher 9 rein spendenfinanzierte Konzerte veranstaltet, einen Contest und 6 Konzerte mit Förderung der Hannover UNESCO City of Musik und ein unternehmensfinanziertes Konzert veranstaltet. So wurden Honorare in fünfstelliger Höhe für Künstler und Techniker generiert.

Mit dem neuen Format ?Band powered by Company? bietet live2home.de Unternehmen die Möglichkeit, Auftritte von Künstlern direkt zu unterstützen.

live2home.de ist ein Zeichen für den kreativen Umgang mit den allgemeinen Einschränkungen durch die Corona-Krise. Und ein Ausdruck, denen zu helfen, die in guten Zeiten zu einem bunten und fruchtbaren kulturellen Leben beigetragen haben und jetzt keine Möglichkeit haben, ihren Lebensunterhalt zu verdienen.

live2home.de ist ein ehrenamtliches und gemeinnütziges Gemeinschaftsprojekt der Brigade Eins Werbeagentur, dem Steuerberater-Kooperationsverbund HSP GRUPPE und dem Musiker Juan Schmid. Spenden werden ausschließlich für Künstlergagen und technische Kosten verwendet.

Die eigenständigen Kanzleien der HSP GRUPPE synchronisieren in den Disziplinen Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung und Rechtsberatung an über 90 Standorten in Deutschland individuell Ihre unterschiedlichen unternehmerischen oder privaten Interessen und unterstützen Sie zuverlässig dabei, den Anforderungen moderner Unternehmensentwicklungen und Lebensabschnitte sicher zu begegnen.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis