“Mackie Messer – Brechts Dreigroschenfilm” mit Star-Ensemble (FOTO)


 

SWR Kinokoproduktion am Samstag, 9. Mai zur Primetime im SWR Fernsehen / Im Anschluss: “Mackie Messer auf dem Weg ins Kino – hinter den Kulissen des Dreigroschenfilms”

“Ein Film, den man gesehen haben muss”, so die Kritik: Am Samstag, 9. Mai 2020 zeigt das SWR Fernsehen um 20:15 Uhr “Mackie Messer – Brechts Dreigroschenfilm” mit hochkarätigem Schauspielensemble, darunter Lars Eidinger, Tobias Moretti, Hannah Herzsprung, Joachim Król, Claudia Michelsen, Robert Stadlober und Max Raabe. Im Anschluss an die SWR-Kinokoproduktion folgt das “Making of” “Mackie Messer auf dem Weg ins Kino – hinter den Kulissen des Dreigroschenfilms”.

Nach dem Welterfolg der Dreigroschenoper will das Kino den gefeierten Autor des Stücks für sich gewinnen. Doch Bertolt Brecht ist nicht bereit, nach den Regeln der Filmindustrie zu spielen. Brechts Vorstellung vom “Dreigroschenfilm” ist radikal, kompromisslos, politisch, pointiert. Er weiß, dass die Produktionsfirma sich nie darauf einlassen wird. Während vor den Augen des Autors in seiner Filmversion der Dreigroschenoper der Kampf des Londoner Gangsters Macheath mit dem Kopf der Bettelmafia Peachum Form anzunehmen beginnt, sucht Brecht die öffentliche Auseinandersetzung. Er bringt die Produktionsfirma vor Gericht. Ein Dichter inszeniert die Wirklichkeit.

Der Haifisch soll wieder Zähne bekommen

Die Dreigroschenoper, wie man sie noch nie gesehen hat: anspielungsreich, überbordend musikalisch und frech. Regisseur und Autor Joachim A. Lang lässt Realität und Fiktion verschmelzen. Die Gangster werden am Ende Bankiers, moderne Beherrscher des Geldmarkts.

Starensemble mit großer Spiellust

Regisseur und Autor Joachim A. Lang (“George”, “Brecht – Die Kunst zu leben”) versammelt ein glänzendes Ensemble vor der Kamera. In den Hauptrollen spielen Lars Eidinger (Bertolt Brecht), Tobias Moretti (Macheath), Hannah Herzsprung (Polly), Joachim Król (Peachum), Claudia Michelsen (Frau Peachum), Christian Redl (Tiger Brown), Robert Stadlober (Kurt Weill), Britta Hammelstein (Lotte Lenya), Meike Droste (Helene Weigel), Peri Baumeister (Elisabeth Hauptmann), Max Raabe (Moritatensänger) und viele andere mehr. Für die Bildgestaltung zeichnet David Slama verantwortlich. Die Musik wurde eingespielt von Musikerinnen und Musikern des SWR Symphonieorchesters, der Big Band und dem Vokalensemble unter der Leitung von HK Gruber. Die Choreografien stammen von Eric Gauthier. Die verantwortliche Redakteurin und Dramaturgin im SWR ist Sandra Maria Dujmovic. Eine Kinokoproduktion von Zeitsprung Pictures mit dem SWR, Arte und Velvet Films. Mit Unterstützung der MFG und des DFFF.

Blick hinter die Kulissen der Dreharbeiten Direkt im Anschluss an den Kinoerfolg zeigt das SWR Fernsehen am Samstag, 9. Mai 2020 um 22.15 Uhr das “Making of” “Mackie Messer auf dem Weg ins Kino – hinter den Kulissen des Dreigroschenfilms”. Der Dokumentarfilm von Juri Tetzlaff und Beate Karch hat die Dreharbeiten exklusiv begleitet und dem Regisseur und seinen Schauspielerinnen und Schauspielern über die Schulter geschaut.

Hautnah dabei

“Brechts Dreigroschenfilm” ist ein Film über eine Zeit großer Veränderung, über eine Welt in Aufruhr, über die großen gesellschaftlichen Fragen der Gegenwart. Joachim A. Lang verzichtet auf eine geschlossene und konventionelle Einfühlungsdramaturgie und setzt lieber auf die Intelligenz des Publikums, auf assoziative Übergänge und will seinen Dreigroschenfilm mit einer offenen Form des Erzählens in die Gegenwart bringen. Wie das gelingt, zeigt der Dokumentarfilm “Mackie Messer auf dem Weg ins Kino – hinter den Kulissen des Dreigroschenfilms”. Er begleitet das Starensemble und die Macher bei den Dreharbeiten in Belgien, Baden-Württemberg und Berlin. Der Zuschauer ist hautnah dabei, wie sich das Ensemble entwickelt und sich die Stars auf ihre Rollen vorbereiten und einlassen, wenn große Bilder für großes Kino entstehen.

Sendedaten:

Samstag, 9. Mai 2020, SWR Fernsehen 20.15 Uhr “Mackie Messer – Brechts Dreigroschenfilm” 22.15 Uhr “Mackie Messer auf dem Weg ins Kino – hinter den Kulissen des Dreigroschenfilms”.

“Mackie Messer – Brechts Dreigroschenfilm” und das “Making of” sind von 7. Mai 2020 bis 7. Juni 2020 in der ARD Mediathek zu sehen. Weitere Informationen / Pressedossier auf http://swr.li/mackie-messer-kinoproduktion Fotos über ARD-Foto.de

Pressekontakt / Interviewanfragen: Ursula Foelsch, Tel. 0711 929 11034, ursula.foelsch@SWR.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/7169/4587738 OTS: SWR – Südwestrundfunk

Original-Content von: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis