Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

MATLAB und Simulink werden im Rahmen des SPHERES-Projekts der NASA auf der internationalen Raumstation eingesetzt


 

MATLAB und Simulink wurden in der Internationalen Raumstation als Teil des NASA-Projekts Synchronized Position Hold, Engage, and Reorient Experimental Satellites (SPHERES) implementiert.
SPHERES sind kugelförmige Satelliten in der Größe einer Bowling-Kugel, die in der Raumstation als Testgeräte für eine Reihe genau definierter Anweisungen bei automatischen Andockmanövern von Raumflugkörpern dienen. Die ISS-Besatzung, Ingenieure in den Bodenstationen sowie Gastwissenschaftler planen, SPHERES zu nutzen, um Konzepte für die Wartung von Satelliten, den Zusammenbau von Flugkörpern und Formationsflüge von Raumfahrzeugen zu studieren und zu testen. Durch den Einsatz MATLAB und Simulink kann die Besatzung Algorithmen zur relativen Lage- und Positionsregelung von Satelliten, für Manöver zur Neuausrichtung von Teleskopen und der Abdeckung der Bildebene sowie Algorithmen für die Kollisionsverhütung und Treibstoffoptimierung testen.
MATLAB unterstützt Wissenschaftler zudem bei der dreidimensionalen Animation der Satelliten in Echtzeit während der Ausführung von Experimenten. Damit können die Forscher am Boden laufende Experimente besser visualisieren und aus jedem beliebigen Winkel beobachten. Bisher war die einzig mögliche Visualisierung eine Videoaufnahme von einem festen Punkt aus.
„Wir freuen uns, dass die NASA MATLAB und Simulink für die Raumstation zugelassen und eingesetzt hat“, stellt Jon Friedman, Aerospace Marketing Manager bei MathWorks, fest. „Diese Implementierung wird das NASA SPHERES-Team unterstützten, seine Arbeit schneller voranzubringen, da komplexere Algorithmen und Tools in MATLAB und Simulink entwickelt und direkt auf den Satelliten eingesetzt werden können.“
Weitere Informationen zur Internationalen Raumstation finden Sie unter http://www.nasa.gov/station

MathWorks ist der führende Entwickler von Software für mathematische Berechnungen. MATLAB, „the language of technical computing“, ist eine Programmierumgebung für die Algorithmen-Entwicklung, die Analyse und Visualisierung von Daten sowie für numerische Berechnungen. Simulink ist eine grafische Entwicklungsumgebung für die Simulation und das Model-Based Design von dynamischen Mehrdomänen-Systemen und Embedded Systems. Ingenieure und Wissenschaftler weltweit setzen diese Produktfamilien ein, um die Forschung sowie Innovationen und Entwicklungen in der Automobilindustrie, der Luft- und Raumfahrt, der Elektronik, dem Finanzwesen, der Biotechnologie und weiteren Industriezweigen zu beschleunigen. Produkte von MathWorks sind zudem an den Universitäten und Instituten wichtige Lehr- und Forschungswerkzeuge. MathWorks wurde 1984 gegründet und beschäftigt mehr als 2800 Mitarbeiter in 15 Ländern. Der Hauptsitz des Unternehmens ist Natick, Massachusetts, in den USA. Lokale Niederlassungen in der D-A-CH Region befinden sich in Aachen, Bern, München und Stuttgart.
Weitere Informationen finden Sie unter [url=http://www.mathworks.de]www.mathworks.de[/url].

Weitere Informationen unter:
http://


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis