Messerbriefüberzeugt deutsche Profi- und Hobbyköche mit einem Online-Schleifservice

Das sind mal schneidige Zahlen: Die Schleiferei Messerbrief konnte in den ersten fünf Monaten auf dem deutschen Markt bereits 13.000 Kunden überzeugen und hat über 40.000 Messer geschliffen.

Für den Profikoch ist es selbstverständlich, seine Messer regelmäßig schleifen zu lassen. Doch auch für Hobbyköche empfiehlt sich ein professioneller Online-Schleifservice, wie ihn Messerbrief anbietet. Denn Kochen mit einem scharfen Messer macht einfach viel mehr Spaß.

Der Unterschied zwischen professionellem Schleifen und Schärfen

Wenn das Messer nicht mehr so einfach durch Gemüse oder Fleisch schneidet, greifen viele Hobbyköche zum Wetzstahl oder auch zu einer elektrischen Schleifmaschine – so wie es die Köche im Fernsehen oft vormachen, bevor sie ein Messer benutzen. Der Wetzstahl schleift das Messer aber nicht, sondern begradigt nur die Klinge und dient lediglich der regelmäßigen Messerpflege. Die Schleifmaschine beziehungsweise ein Messerschärfer schleifen die Klinge zwar, aber nur sehr schlecht. Ein Messer schneidet danach gefühlt deutlich besser, der Effekt hält jedoch nicht lange an. Denn wenn die Schneide stumpf oder abgenutzt ist, müssen Messer neu geschliffen werden, um die Schneidegeometrie wiederherzustellen. Dafür braucht es die richtige Technik, geeignete Werkzeuge und Praxiserfahrung. Deshalb empfiehlt sich Hobbyköchen, ihre Messer ein- bis zweimal pro Jahr zu einem professionellen Messerschleifer zu bringen. Ein richtig geschliffenes Messer bleibt nicht nur länger scharf und schneidet glatt, es kann auch länger scharf gehalten werden.

Schnell und bequem „sauscharfe“ Klingen erhalten

Eine besonders einfache und bequeme Lösung zum Messerschleifen bietet Messerbrief an. Kunden können auf der Website des Online-Schleifservice einen speziellen Umschlag, den sogenannten Messerbrief, bestellen, in dem sie ihre Messer per Post oder DHL sicher zu den Profis schicken können. Auch Messer mit einer angebrochenen Schneide oder einer abgebrochenen Spitze stellen für die Schleifmeister kein Problem dar. Innerhalb von wenigen Tagen erhalten Kunden ihre Messer dann „sauscharf“ zurück.

Den Service von Messerbrief haben in den ersten fünf Monaten auf dem deutschen Markt bereits 13.000 Kunden genutzt. Auch viele Profiköche wie zum Beispiel Dirk Seiger, Küchenchef des Restaurants A-ROSA auf Sylt mit zwei Michelin-Sternen, schätzen die Qualität des Schleifservice und die mühelose Abwicklung.

Über Messerbrief

Messerbrief ist eine moderne und einzigartige Online-Messerschleiferei mit einem großen Kundenstamm in mehreren europäischen Ländern. Zu den Kunden gehören nicht nur Profiköche und Foodies, sondern generell alle Menschen, die gern kochen. Seit Juni 2020 ist Messerbrief auch auf dem deutschen Markt verfügbar.

Pressekontakt:

Simona Böhm
Maierhofstraße 12
94032 Passau
Tel: 01515 4264793
E-Mail: mailto:info@messerbrief.de
Web: https://www.messerbrief.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/151493/4797374
OTS: Messerbrief GmbH

Original-Content von: Messerbrief GmbH, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis